Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Subaru Forester 2,0 D Sport Lineartronic: SUV fährt in die Komfortzone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Subaru Forester Diesel CVT  

Robustes SUV fährt in die Komfortzone

08.09.2015, 11:58 Uhr | t-online.de,

Subaru Forester 2,0 D Sport Lineartronic: SUV fährt in die Komfortzone. Subaru Forester: Mehr Komfort durch Automatikgetriebe beim Diesel. (Quelle: Patrick Schäfer)

Subaru Forester: Mehr Komfort durch Automatikgetriebe beim Diesel. (Quelle: Patrick Schäfer)

Das ist kein Auto für Lifestyler - der Subaru Forester ist noch ein ehrliches SUV der alten Schule. Die sachliche und praktische Karosserie sieht eher einem Geländewagen ähnlich. Aber auch er wird immer komfortabler. Zum neuen Modelljahr bekommt der Forester etwas Feinschliff.

Bei einem Rundgang sieht der Forester eigentlich aus wie immer, oder? Erkennbar ist die Modellpflege übrigens nur Details - an der Shark-Antenne oder am neu gestalteten Schlüssel, den ich dank Keyless-go in der Hosentasche behalten kann.

Subaru Forester Diesel Automatik: Mehr Komfort

Aber technisch hat der Forester zugelegt: Der 2,0-Liter-Diesel ist nun auch an die bekannte stufenlose Automatik koppelbar. Was bedeutet: Noch mehr Komfort sowohl auf der Straße als auch abseits. Mit 22 Zentimetern Bodenfreiheit, Böschungswinkeln von 25 Grad und dem permanenten Allradantrieb bringt das SUV Offroad-Eigenschaften mit, die in Verbindung mit der Automatik Ausflüge ins Gelände noch leichter machen: Man kann sich ganz auf die Piste konzentrieren, muss weder kuppeln noch schalten.

Leichter, leiser, sparsamer

Der 147 PS starke Selbstzünder ist leichter geworden - dank eines neuen Kurbelgehäuse und neuen Zylinderbohrungen, außerdem erfüllt er nun die Abgasnorm Euro-6. Der Einspritzdruck wurde um zehn Prozent auf 2000 Bar erhöht. Mit seinen 350 Newtonmetern Drehmoment schiebt das SUV flott an. Steil bergan geht es locker über Steigungen, und bergab im Gelände bremst das Gelände-Programm X-Mode mit Abfahrhilfe bei Bedarf behutsam ein. Der Boxer-Diesel verwöhnt die Insassen mit Laufruhe und geringer Geräuschkulisse.

Update für den rustikalen Innenraum

Auch wenn man auf Ledersitzen Platz nehmen kann und etwas Aluminium-Look an den Türgriffen glänzt: Der betagte Innenraum mit hohem Hartplastikanteil zeigt sich immer noch rustikal. Moderner präsentiert sich da das neue Infotainment-System, das übersichtlicher geworden ist. Auf dem sensiblen Touchscreen wählt man Musik, Radio, Telefonie oder Navigation.

Aber wer sich so ein Arbeitstier in den Stall stellt, hat meist ganz andere Ansprüche als Apps und Multimedia: Der 1,73 Meter hohe Forester bietet im Innenraum viel Platz. Und der Kofferraum schluckt über 500 Liter, bis zu zwei Tonnen können gezogen werden. Sein kommodes Fahrwerk rollt ohne großes Aufhebens über Buckelpisten und tiefe Schlaglöcher. Über schlechte Wege kann der Forester-Fahrer nur schmunzeln. Und auf der Autobahn ist der schnurrende Boxer-Diesel vom Benziner nicht mehr zu unterscheiden.

Fazit Subaru Forester Diesel Automatik

Alles in allem bleibt der Forester also ein robuster Bursche. Aber mit kleinen Updates geht er mit der Zeit. Und die fein arbeitende Automatik erweist sich als echter Komfortgewinn für den Diesel-Kraxler.

Zu den technischen Daten Subaru Forester 2,0 D Sport Lineartronic

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal