Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Der altneue Morgan AR Plus 4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der altneue Morgan AR Plus 4

17.09.2015, 19:50 Uhr | ampnet/wanted.de

Der altneue Morgan AR Plus 4. Zum 65. Geburtstag: Der Morgan AR Plus 4 (Quelle: Hersteller)

Zum 65. Geburtstag: Der Morgan AR Plus 4 (Quelle: Hersteller)

Zu schön für die Rente: Wenn Autofahrer in diesem Alter schon den Ruhestand planen, kommt Morgan erst in Fahrt. Jetzt bringen die Briten ein neues limitiertes Modell namens AR Plus 4 auf die Straße: Mit einer Auflage von 50 Exemplaren feiert Morgan die 65-jährige Geschichte seines Plus 4.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Der stets taufrische Oldtimer feiert sich selbst: Das AR Plus 4 getaufte Geburtstagsmodell wird von einem 2,0-Liter-Cosworth-Motor mit 225 PS angetrieben und erhält weitere Spezifikationen von AR Motorsport, wobei AR für Aero Racing steht. Zu den Komponenten gehören verstellbare Federbeine, ein neues Bremssystem und eine andere Achsübersetzung. Dazu kommen Leichtbauteile.

65 Jahre Plus 4

Während die Instrumententafel im klassischen Stil gehalten ist, verfügen die Scheinwerfer über moderne LED-Einsätze. Der Morgan AR Plus 4 kostet knapp 55.000 britische Pfund, also rund 78.000 Euro. Auch dieser Wagen betont einmal mehr die Formen der Vierziger Jahre. Wie ist das nun bei der Morgan Motor Company? Zurück in die Zukunft oder vorwärts in die Vergangenheit? Egal.

Auf jeden Fall ist Morgan die Marke für alle Freunde von lebenden automobilen Fossilien und den gepflegten Vintage-Stil mit umwerfend britischem Charme.

Die Roadster sind seit Anbeginn im Design weitgehend unverändert, nur der Land Rover kommt halbwegs an diese Tradition heran. 1909 wurde die Firma in der Grafschaft Worcestershire, West Midlands, gegründet. Seitdem baut Morgan am Fuße der Malvern Hills in traditioneller Handarbeit Autos.

Autos mit Holz-Aufbau

Die Marke geht zurück auf Henry Frederick Stanley Morgan, bis heute ist Morgan ein Familienunternehmen. Morgan Motor ist das einzige Unternehmen weltweit, das bei Automobilen Aufbauten mit Rahmen aus Eschenholz einsetzt. Diese Fertigungstechnik stammt noch aus dem Bau von Kutschwagen.

Zunächst wurden dreirädrige Fahrzeuge gebaut, mit Motor und zwei gelenkten Rädern vorne und einem angetriebenen Hinterrad. Der Morgan 4/4 hält den Rekord als das am längsten durchgehend produzierte Automodell überhaupt. Der erste Prototyp des vierrädrigen Automobils wurde 1935 getestet, die Serienproduktion des Modells 4/4 begann 1936. Dabei steht die Doppel-Vier für vier Zylinder und vier Räder.

Neue Technik im Uralt-Modell

Der Plus 4 - erstmals eingeführt im Jahr 1950 - war rund zehn Zentimeter länger als dieses Modell. Der zweisitzige Roadster Plus 4 hatte auch hydraulische Bremsen - ein Novum bei Morgan. Inzwischen gibt es auch einen Plus 8. Heutzutage gibt es natürlich moderne Motoren und Bremsen. Auch hat sich Morgan weitere technische Neuerungen gegönnt, etwa eine moderne Lackierwerkstatt. Für das Leder der Sitze gibt es dank der eigenen Sattlerei eine schier unendliche Auswahl an Farben und Verarbeitungsmöglichkeiten. Aktuell werden rund 600 Fahrzeuge im Jahr gebaut, die Produktionszeit für ein Fahrzeug von der Chassis-Legung bis hin zur Politur im "Despatch Shop" beträgt rund vier bis sechs Wochen. Eines ist natürlich klar: Auch neue Modelle bewahren mit ihren Retro-Formen den Vintage-Charme einer längst vergessenen Zeit. Impressionen sehen Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017