Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Lexus GS F im Test: Japan-Limousine mit starkem V8-Sauger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

V8-Limousine im Check  

Lexus GS F: Jetzt aber zackig

30.11.2015, 11:44 Uhr | , t-online.de

Lexus GS F im Test: Japan-Limousine mit starkem V8-Sauger. Lexus GS F - der japanische Hochleistungssportler. (Quelle: Lexus Deutschland)

Lexus GS F - der japanische Hochleistungssportler. (Quelle: Lexus Deutschland)

Schön, dass es so etwas noch gibt: Wo andere Hersteller auf zum Teil grotesk aufgepumpte Vierzylinder oder verkleinerte Sechszylinder verbauen, setzt Lexus auf die altbewährte Holzhammer-Methode: Saugmotor mit fünf Litern Hubraum. Heißt in Zahlen: Unter der Motorhaube des neuen GS F arbeitet ein lupenreines V8-Triebwerk mit 477 PS. Und ab geht's.

ADAC nimmt den Lexus NX unter die Lupe

Mit dem Wagen will der japanische Hersteller besonders eine junge, aktive Käuferschicht ansprechen.

ADAC nimmt den Lexus NX unter die Lupe


Lexus GS F: das kann nur ein V8

Mit "arbeiten" ist zumindest der Klang nur unzureichend beschrieben ist: Je nach Drehzahl krakeelt diese Limousine, sie blubbert, sie bollert, sie kreischt, sie röhrt kurzum: Wer sich erstaunten Fußgänger-Blicken sicher sein oder soundtechnisch mal auf dicke Hose machen will, der greife zu diesem Fahrzeug. Und der zackig geschnittene Diabolo-Kühlergrill mit den riesigen Kühlluftöffnungen ist allemal ein Hingucker.

Das Auspuff-Orgelkonzert kommt allerdings nicht nur aus den vier Endrohren, sondern auch aus der Konserve: Die Lexus-Ingenieure haben ein wenig nachgeholfen: Eine "Sound Control" verstärkt die Ansauggeräusche und schickt sie über mehrere Lautsprecher in den Innenraum - mit dem Ergebnis: Innen geil, außen noch besser.

Anzeige 
Wollen Sie einen neuen Lexus GS haben?

Autosuche leicht gemacht. Finden Sie Ihren neuen Gebrauchten. Jetzt suchen

Viele Fahrmodi zur Auswahl

Für den maximalen Spaß auf Rennstrecke oder Kurvenkurs haben sich die Lexus-Ingenieure einiges einfallen lassen. Dem Fahrer stehen nicht nur mehrere verschiedene Fahrmodi zur Verfügung, er kann sogar das Differenzial per Regler in der Mittelkonsole einstellen. Dazu werden elektronisch die Antriebsmomente am jeweiligen hinteren kurveninneren - bzw. äußeren Rad geregelt. Eine Technik, die ähnlich auch Subaru beim WRX STi nutzt. 

Behutsam sollten allzu ambitionierte Freizeit-Vettels allerdings mit dem "Expert"-Modus fast ganz ohne elektronische Hilfen umgehen - der ist nur etwas für Drift-Könner. Das geben selbst die Verantwortlichen bei Lexus zu. Wer diesen Rat beherzigt, freut sich über eine Beschleunigung wie am Schnürchen und exaktem Einlenken.

Sein Gewicht von bald zwei Tonnen kann aber auch der Lexus GS F nicht verheimlichen. Bei forschen Richtungswechseln heißt es für Fahrer und Mitfahrer: Bitte gut festhalten bei der Rechts-Links-Kombi. Und erst recht beim vehementen Tritt in die Eisen, wenn die 380er Brembo Scheiben vorne und 345er hinten in die Zange genommen werden.

Unübersichtliche Instrumente

Wer seine Rundenzeiten oder Geschwindigkeit an den Instrumenten ablesen will, stößt schnell an seine optische Wahrnehmungsgrenze: Die vielen Parameter im Display sind selbst für geschulte Augen kaum noch zu erfassen. Jeder A380-Pilot würde sich ob der vielen Infos vermutlich verwundert die Augen reiben.

Und wie sieht es mit dem Preis aus? Die gute Nachricht: Er ist fünfstellig. Die schlechte: Gerade so. Für 99.700 Euro überlässt Ihnen ein Lexus-Händler einen Neuwagen. Dafür ist das Fahrzeug dann aber auch so gut wie komplett ausgestattet.

Das darf einem diese Nippon-Limo schon wert sein - die deutsche Premiumkonkurrenz verlangt noch mehr (warten allerdings mit noch mehr Leistung auf). Schön, dass es so etwas auch noch gibt.

Hier geht es zu den technischen Daten des Lexus GS F

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal