Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Der Renault Talisman hat den Dreh raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelklasse-Limousine im Test  

Der Renault Talisman hat den Dreh raus

26.06.2016, 16:41 Uhr | , t-online.de

Der Renault Talisman hat den Dreh raus. Renault Talisman: Elegante Mittelklasse-Limousine. (Quelle: Patrick Schäfer)

Renault Talisman: Elegante Mittelklasse-Limousine. (Quelle: Patrick Schäfer)

Schweres Erbe: Der Renault Talisman soll als Nachfolger des ungeliebten Laguna der Mittelklasse-Konkurrenz wieder näherkommen. Hat er auch genug Esprit, um sich von ihr abzusetzen?

Wenn man ihn von außen betrachtet, hat Renault seine Hausaufgaben gemacht: Die Front mit den sichelförmigen LED-Leuchten ist stattlich, die Seitenlinie der fast 4,90 Meter langen Limousine mit dem leichten Heck-Schwung elegant. Hinten rahmen die breiten Leuchten den großen Rhombus ein - der Talisman zeigt neue Größe.

Und das auch im luftig-leicht gestalteten Innenraum: Ob im überraschend tiefen Fahrersitz oder auf der leicht erhöhten Rückbank - Platzmangel ist hier kein Thema. Das gilt auch für den mindestens 608 Liter großen Kofferraum.

Groß ist auch der hochkant stehende Monitor auf der Mittelkonsole. Auf 8,7 Zoll Größe werden Navigation und Infotainment abgebildet. Die Bedienung per Controller oder Touchscreen ist manchmal verwirrend - so kann es passieren, dass ich erst "tatsche", um dann den Controller zu drücken. 

Leichtigkeit auch beim Antrieb

Klein ist dagegen der Top-Diesel: Per Knopfdruck erwacht der Vierzylinder etwas rappelig zum Leben. Können es 1,6 Liter Hubraum mit 1,6 Tonnen aufnehmen? Ja, und der Franzose zeigt sich dabei sehr geschmeidig. Während der Fahrt hört man vornehmlich das Pfeifen der Lader.

Denn der kleine Diesel schaufelt sich die Luft mit zwei unterschiedlich großen Turboladern zu - damit kann er schon bei 1500 Umdrehungen pro Minute fast das komplette Drehmoment von 380 Newtonmetern abrufen.

Sanftes Vorankommen

Sanft, aber nachdrücklich schiebt die frontgetriebene Limousine in weniger als 10 Sekunden auf Tempo 100. Die Doppelkupplungs-Automatik schaltet weich und schnell durch die sechs Stufen. 

Erst ab Tempo 140 treten störende Windgeräusche von den Spiegeln auf. Und ein kleines Detail nervt noch: Der adaptive Tempomat reicht nur bis 140 km/h - und einen Stauassistenten gibt es gar nicht.

Flink durch die Kurven

Dafür zeigt sich die Lenkung nicht nur leichtgängig, sondern auch exakt. Der mit Allradlenkung 4Control ausgestattete Testwagen lässt sich flink um die Kurven zirkeln. Neben dem gesteigerten Fahrspaß hat 4Control mit fast einem Meter weniger Wendekreis einen weiteren Vorteil.

Nur in der Stadt gibt's Probleme

Also alles super? Nein, denn die zur Allradlenkung gehörenden 19-Zöller "Mercurius" rauben zumindest in der Stadt jeglichen Fahrspaß. Trotz der variablen Dämpfer rumpelt und poltert der Talisman über jede kleine Unebenheit. Erst bei schnellerer Fahrt auf Landstraßen oder Autobahnen stellt sich das sanft schwingende, französische Fahrgefühl ein.

Wer bietet mehr?

Bei der Ausstattung ist der Franzose wieder groß: Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Massagesitz, Multimediasystem und Parksensoren hinten sind Serie. Voll-LED-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent, Spurhaltewarner, Verkehrszeichenerkennung, Head-up-Display, Lederausstattung und, und, und - wer will, kann den Talisman mit fast allen erdenklichen Extras vollpacken. Dabei liegt der Basispreis deutlich unter 30.000 Euro, die Topversion "Initiale Paris" nur wenig über 40.000 Euro.

Fazit Talisman

Mit dem Renault Talisman haben die Franzosen wieder einen echten Konkurrenten in der Mittelklasse. Er trägt ein mutiges, aber standesgemäßes Design. Er bietet viel Ausstattung und viel Platz. Und trotz seiner Größe wirkt er leicht und beschwingt. Renault hat wieder Esprit. 

Technische Daten: Renault Talisman Intens Energy dCi 160 EDC

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal