Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Skoda Kodiaq (2017): Alle Bilder und Infos zum neuen SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geräumiges SUV  

Skoda Kodiaq - Einstiegspreis ist fix

01.09.2016, 20:00 Uhr | t-online.de, Press-Inform

Weltpremiere des Skoda Kodiaq in Berlin

Mit an Bord sind die typischen Simply Clever Lösungen und reichlich neue Technik aus dem Volkswagen Konzern.

Weltpremiere des Skoda Kodiaq in Berlin


Der neue Skoda Kodiaq ähnelt in drei Dingen dem Superb: Es bietet viel Platz bei einem günstigen Preis, lässt sich aber auch hochwertig ausstatten. Jetzt hat Skoda auch den exakten Einstiegspreis verraten.

Die Preisliste des bis zu siebensitzigen Fahrzeugs beginnt bei 25.490 Euro für den 1,4-Liter-Benziner mit 125 PS. Zu haben ist das SUV ab März.

Skoda Kodiaq: Günstiges SUV mit viel Platz

Der Skoda Kodiaq dürfte die europäische SUV-Mittelklasse über Nacht in Wallung versetzen. Das neue Topmodell der Tschechen klopft mit sehenswertem Design und üppigen Platzangebot an der Tür zur Premiumklasse.

Foto-Serie mit 15 Bildern

Das 4,70 Meter lange SUV bietet viel Platz und viel Ausstattung fürs Geld. Die Plattform des modularen Querbaukastens teilt er sich dabei auch mit Modellen wie VW Passat und Tiguan.

Bis zu über 2000 Liter Volumen

Das sorgt für einen variablen Innenraum mit bis zu sieben Sitzplätzen oder ein Ladevolumen von 720 bis 2065 Litern. Seine Optik orientiert sich dabei zu großen Teilen an der SUV-Studie des Vision S auf dem Genfer Salon in diesem Frühjahr. 

Neben dem großzügigen Platzangebot inklusiv einer um 18 Zentimeter verschiebbaren und in der Neigung verstellbaren Rückbank bietet der Skoda Kodiaq unter anderem Komfortausstattungen wie klimatisierte Sitze, elektrische Heckklappe, Drei-Zonen-Klimaautomatik und eine komplette Vernetzung.

Keine Überraschungen im Innenraum

Das Cockpit des tschechischen Tiguan-Ablegers ist dem des VW nicht unähnlich. Lediglich die Lüftungsdüsen auf der Mittelkonsole sind neben dem Touchscreen statt darüber platziert. Ansonsten ist alles VW-typisch übersichtlich angeordnet.

Skoda gewährt erste Blicke auf das neue SUV Kodiaq

Skoda will mit dem Allradler auch seine neue Formensprache einführen, die markant und seines neuen großen SUV-Modells.

Skoda gewährt erste Blicke auf das neue SUV Kodiaq


Viele Assistenzsysteme aus dem Baukasten

Für Sicherheit sorgen unter anderem Kameras rundum, Abstandstempomat, Verkehrszeichenerkennung, Müdigkeitswarner und Assistenten für Notbremsung und Anhängermanöver.

Fünf Aggregate zum Start

Das Motorenangebot aus zwei Diesel- und drei Benzintriebwerken reicht zum Verkaufsstart von 125 bis 190 PS. Die erwarteten Volumenmodelle dürften die beiden Zweiliter-Diesel mit 150 und 190 PS werden, die bis zu 400 Newtonmeter Drehmoment leisten und einen Normverbrauch von fünf Liter bieten. Die Höchstgeschwindigkeit des Topmodells liegt bei 210 km/h.

Der neue Erlkönig Skoda Kodiaq im Test

Der mächtige Braunbär aus Alaska ist Namensgeber für das neue große SUV von Skoda.

Der neue Erlkönig Skoda Kodiaq im Test


Adaptives Fahrwerk optional

Zwei 1,4 TSI und ein 2,0 TSI mit 125, 150 und 180 PS bilden die Ottomotoren-Palette. Der mindestens 1,5 Tonnen schwere Skoda Kodiaq fährt mit unterschiedlichen Kraftübertragungs-Technologien vor. Je nach Motorisierung gibt es eine Sechsganghandschaltung oder DSG-Getriebe mit sechs beziehungsweise sieben Gängen sowie eine variable Dämpferverstellung. 

Während die beiden Topmodelle obligatorisch an Allradantrieb und Doppelkupplungs-Getriebe gekoppelt sind, können die schwächeren Versionen optional damit ausgestattet werden. Das Allradsystem mit elektronisch geregelter Lamellenkupplung errechnet permanent das ideale Antriebsmoment für die Hinterachse, Traktionsverluste sind wegen einer vom Fahrzustand abhängigen Vorsteuerung nahezu ausgeschlossen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal