Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Suzuki Vitara S Autotest: ein schriller Japaner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Ausflug mit dem City-SUV  

Suzuki Vitara - ein etwas schriller Typ

02.01.2017, 11:28 Uhr | , t-online.de

Suzuki Vitara S Autotest: ein schriller Japaner. Schick unterwegs mit dem farblich abgesetzen Dach: der Suzui Vitara S. (Quelle: t-online.de)

Schick unterwegs mit dem farblich abgesetzen Dach: der Suzui Vitara S. (Quelle: t-online.de)

Bau kleine Autos, lass sie praktisch sein und rüste sie mit Allrad aus! Das ist üblicherweise das etwas nüchterne Suzuki-Prinzip. Dass es durchaus auch peppiger geht, beweist der neue Suzuki Vitara S.

Und da erfreut den Betrachter schon der erste Anblick: Das City-SUV wirkt robust, das schwarz abgesetzte Dach (Zweifarblackierung) steht dem Kleinen ebenso gut wie die ebenfalls schwarz lackierten 17-Zöller. Markant ist die nach hinten ansteigende Sicke in der Seite.

Suzuki Vitara S: Farbenfrohes Interieur

Innen sehen die Insassen dann rot: Knallig sind die eingefassten Lüftungsdüsen und die extravagant-coole Uhr im japanischen Kanji-Design. Ebenso rot sind die Ziernähte am Lenkrad und den Ledersitzen.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Etwa so bunt wie Apples CarPlay-Startmenü mit seinen diversen Apps ist auch der Touchscreen im Rechteck-Design. Alles in allem werten diese Farbkleckse angenehm den ansonsten im dunklen Anthrazit gehaltenen Plastik-Innenraum auf.

Munteres Motörchen

Flott ist auch der neue Turbobenziner, der einen deutlich muntereren Eindruck macht, als es die nackten Sekunden vom Datenblatt (10,2 Sekunden bis 100 km/h) vermuten lassen. Der nicht einmal 1300 Kilogramm schwere Wagen kommt flink aus dem Stand weg, um dann vor allem im Sport-Modus forsch Fahrt aufzunehmen.

Empfehlenswert ist der Allradantrieb Allgrip, der nicht nur beim Anfahren das Durchdrehen der Räder verhindert und insbesondere bei winterlichen Verhältnissen eine angenehme Komfort- und Sicherheitsausstattung ist.

Unkompliziert und ordentlich Platz

Und noch ein Vorzug: Der 4,18-Meter-Japaner passt in jede noch so kleine Parklücke und lässt sich aus dieser ebenso unkompliziert wieder herausrangieren.

Zudem gehen die Mini-Ausmaße nicht zu Lasten des Platzes im Inneren. Erwachsene sitzen vorne wie hinten mit ausreichend Luft um sich herum; auch der Kofferraum ist mit knapp 400 Litern durchaus für den Wochenendeinkauf nutzbar.

Beim Aussteigen sollte man allerdings daran denken, die Türen mit Nachdruck zuzuschlagen, denn so ganz leicht fallen sie nicht ins Schloss.

Da schrillen die Alarmglocken

Feinfühlig wie eine Mimose ist allerdings das Radar gestützte aktive Bremssystem. Das reagiert zuweilen so sensibel, dass dem Fahrer ein Schrecken in die Glieder fährt. Wie aus dem Nichts blitzt ein grellroter Warnhinweis auf, der von einem schrillen Warnton verstärkt wird. Und das, obwohl die Möglichkeit eines Auffahrunfalls eher unwahrscheinlich ist, und der Fahrer das Geschehen unter Kontrolle hat. 

Ohnehin hat es der kleine Japaner mit schrillen Tönen: Sinkt die Außentemperatur gen Nullgrad-Grenze, ermahnt ein dauerhafter Piepton den Fahrer zu erhöhter Vorsicht. Immerhin kann der Fahrer zumindest den Bremsassistenten per Knopfdruck komplett deaktivieren.

Fazit Suzuki Vitara S

Abgesehen von der wirklich gewöhnungsbedürftigen Auffahr- und Bremshilfe ist der Suzuki Vitara eine Empfehlung. Das Fahrzeug ist wendig, lässt sich individualisieren (so ist ein Outdoor- oder Urban-Kit zu bekommen), kann unkompliziert bedient werden und bietet auf Kleinwagen-Länge richtig ordentlich Platz. 

Auch preislich dürfte der Japaner interessant sein. Den günstigsten Vitara gibt es schon unter 18.000 Euro, der üppigst ausgestattete Vitara S startet bei gut 25.000 Euro. Allerdings gewährt Suzuki fürs erste Quartal 2017 noch einen "Allradbonus". Und damit wäre der eingangs vorgestellte Dreiklang aus "klein, praktisch, Allrad" wiederum bestätigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017