Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Aldi-PC >

Aldi-Notebook Medion Akoya S4216: Aldi verkauft günstiges Ultrabook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aldi überrascht mit Designer-Notebook

25.11.2012, 14:06 Uhr | Christian Fenselau

Aldi-Notebook Medion Akoya S4216: Aldi verkauft günstiges Ultrabook. Aldi-Notebook Medion Akoya S4216 (MD99080) (Quelle: Hersteller)

Medion Akoya S4216 (MD99080) (Quelle: Hersteller)

Aldi traut sich was: Statt dem üblichen Notebook-Kasten steht in den Nord-Filialen ab dem 22. November ein schickes Ultrabook. Das Medion Akoya S4216 (MD99080) ist flach, leicht, schnell und sieht edel aus. Das Aldi-Notebook ist aber nicht mobil um jeden Preis, denn die künftigen Besitzer müssen weder auf eine große Festplatte noch auf DVD-Laufwerk verzichten. Wir haben uns das Angebot einmal genauer angeschaut.

Die Bezeichnung "Ultrabook" stammt vom Prozessorhersteller Intel; damit werden besonders leichte und flache Notebooks bezeichnet, die bestimmte Kriterien erfüllen. Das sind außer Dicke und Gewicht unter anderem der integrierte Intel-Prozessor sowie eine eingebaute SSD-Festplatte. An diesen Kriterien, die eher auf Mobilität und nicht auf Leistungsfähigkeit getrimmt sind, ist grundsätzlich nichts auszusetzen – hier hat sich Medion allerdings nicht für eine voll funktionsfähige SSD entschieden, sondern für eine herkömmliche Platte, die von einer SSD unterstützt wird. Das hat Vor- und Nachteile, hält aber den Preis in Grenzen: Mit einer echten SSD wäre das Aldi-Notebook zwar deutlich schneller, hätte aber sicher mehr als 599 Euro gekostet.

Aldi-Notebook: Terabyte-Festplatte und DVD-Laufwerk

Die technischen Daten lesen sich wie eine Mixtur aus Multimedia-Notebook der Mittelklasse und Ultrabook: 14-Zoll-Monitor mit 1366 × 768 Pixeln, 1,8-GHz-Prozessor Intel Core i3-3217U (Ivy Bridge) der neusten Generation, integrierter Grafikchip, 1000-GB-Festplatte mit SSD-Unterstützung (32 GB), 4 GB Arbeitsspeicher, DVD-Brenner und Schnittstellen von HDMI bis USB 3.0. Das reicht für die meisten Zwecke absolut aus, nur ambitionierte Spiele-Fans kommen mit der Intel-Grafik etwas zu kurz. Alle anderen, denen ein Ultrabook bislang eher wie teurer Design-Firlefanz vorkam, sollten beim Akoya S4216 zumindest einen zweiten Blick riskieren.

Computer-Video 
Ultrabook: Superleicht muss nicht teuer sein

Worauf es beim Kauf eines ultra- leichten PC ankommt. Video

Medion Akoya S4216: Zweitakku für mehr Laufzeit

Bei dem geringen Gewicht von 1,9 kg und einer Dicke von nur 21 mm sind Zugeständnisse unvermeidlich. Ein separater Chip zur Grafikbeschleunigung fehlt, der Prozessor ist ein relativ niedrig getaktetes, aber durchaus brauchbares Energiesparmodell. Das spart nicht nur Strom – andere Komponenten hätten den Kühlaufwand erhöht und dadurch keine so flache Bauweise ermöglicht. Der Akku hat eine niedrigere Kapazität als einer von größeren Notebooks, dürfte aber durch den Einsatz energiesparender Komponenten trotzdem ausreichend lange halten. In einem Videoclip für Ultrabooks allgemein spricht Medion von mindestens fünf Stunden Laufzeit. Der Clou ist jedoch der mitgelieferte Zusatzakku, der in den Schacht des DVD-Laufwerks passt. Damit erreicht das Medion Akoya S4216 fast die Akkukapazität eines großen Laptops.

Fazit: Die Ausstattung macht den Unterschied

Mit dem Akoya S4216 macht Medion vieles richtig. Die Ausstattung stimmt: Wünsche nach einem Touchscreen für das Betriebssystem Windows 8 oder einer echten SSD werden zwar nicht erfüllt, sind aber angesichts des verlangten Verkaufspreises unrealistisch. Medion hat hier einen Mittelweg gewählt, damit das Notebook sowohl als Desktop-Ersatz als auch unterwegs gut nutzbar ist. Die Alternative für die perfekte Ausstattung zu Hause und unterwegs wären zwei verschiedene Geräte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal