Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Aldi-PC >

Neuer Aldi-PC Medion Akoya P5360 E protzt mit SSD und Grafikpower

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues PC-Kraftpaket  

Aldi-Tower protzt mit SSD und Grafikpower

14.11.2016, 12:22 Uhr | t-online.de

Neuer Aldi-PC Medion Akoya P5360 E protzt mit SSD und Grafikpower. Der Aldi-PC Medion Akoya P5360 E ist sehr gut ausgestattet. (Quelle: t-online.de)

Aldi-PC Medion Akoya P5360 E (Quelle: t-online.de)

Aldi Süd läutet das Weihnachtsgeschäft mit dem Multimedia-PC Medion Akoya P5360 E für 599 Euro ein. Ab Donnerstag, 17. November, ist der Tower-PC mit neuer AMD-Radeon-Grafikkarte, SSD und großer Festplatte erhältlich. Eine Woche später, am 24. November, bietet auch Aldi Nord diesen PC an. Wir haben uns das Angebot näher angesehen und erklären, wozu der Discounter-PC taugt. 

Das Herzstück des Towers bildet der Intel-Prozessor i5-6402P aus der Skylake-Modellserie. Er hat vier Rechenkerne und einen Basistakt von 2,8 Gigahertz, die kurzzeitig auf bis zu 3,4 Gigahertz beschleunigen können, wenn die Software nicht alle Kerne auslastet. Zusätzlich zum Prozessor ist die Grafikkarte Radeon RX 460 verbaut. Der Computer eignet sich daher auch zum Spielen.

Das steckt im Aldi-PC

Bei der Rechenleistung setzt der Aldi-PC nicht auf den aktuellen Hochleistungs-Chip von Intel, sondern legt den Fokus auf zusätzliche Grafikpower. Das ist löblich. Die Radeon RX 460 mit 2 Gigabyte (GB) RAM ist AMDs jüngstes Zugpferd und zählt zur unteren Mittelklasse. Sie kostet im Handel rund 120 Euro. Angesichts der umfangreichen Display- und Multimedia-Features adressiert die Radeon-Karte hauptsächlich Fans von E-Sport-Games, darunter etwa League of Legends oder das Strategiespiel Dota 2. Bei anspruchsvolleren Games müssen Spieler jedoch bereit sein, gegebenenfalls Detailstufe oder Auflösung zu reduzieren, um Ruckeln zu vermeiden.

Aldi-typisch ist die gute Ausstattung des mattschwarzen Towers. Neben in der Preisklasse üblichen 8 GB Arbeitsspeicher ist Windows 10 Home auf einer 128 GB fassenden SSD installiert. Für zusätzliche Daten wie Bilder, Musik und Filme stehen 1 Terabyte (1000 GB) auf der konventionellen HDD zur Verfügung. 

Hinter der großen Frontklappe steckt ein Festplattenwechselrahmen, was den Austausch des HDD-Laufwerks erleichtert. (Quelle: Hersteller)Hinter der großen Frontklappe steckt ein Festplattenwechselrahmen, was den Austausch des HDD-Laufwerks erleichtert. (Quelle: Hersteller)

Reichlich Anschlüsse, schnelles WLAN

Neben dem eingebauten DVD-Brenner gehören kabelgebundene Tastatur und Maus zum Lieferumfang. Die Schnittstellenausstattung ist üppig; neben insgesamt 6 USB-Anschlüssen (davon 4× USB 3.0) vorne und hinten sind unter anderem Anschlussmöglichkeiten für HDMI- und DVI-Geräte vorhanden. Für schnelles Internet sorgen WLAN nach AC-Standard und ein kabelgebundener LAN-Anschluss.

Die weiteren Software-Beigaben wie Videoschnitt oder Bildbearbeitung bieten zwar einen zusätzlichen Mehrwert, allerdings sind die Office-Testversion und die McAfee-Sicherheitslösung nur 30 Tage gültig.

Fazit: Medion Akoya P5360 E ist schnell und preiswert

Unter dem Strich kann man mit dem neuen Aldi-Tower wenig falsch machen. Die Ausstattung ist stimmig und passt zu einem guten Mittelklasse-PC. Der Preis von 599 Euro ist bei der Bestückung konkurrenzlos preiswert. Vollwertige Multimedia-Tower die auch für anspruchsvolle Aufgaben wie etwa Videoschnitt ausreichen, kosten auch bei Medion deutlich mehr als 600 Euro.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Aldi-PC

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017