Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Drucker-Test >

Canon Pixma MP550 Test - Multifunktionsgerät

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Multifunktionsgerät im Test  

Canon Pixma MP550

10.09.2009, 15:59 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Canon Pixma MP550 Test - Multifunktionsgerät. Multifunktionsgerät Canon Pixma MP550 (Foto: pcwelt)

Multifunktionsgerät Canon Pixma MP550 (Foto: pcwelt)

Mit dem Canon Pixma MP550 ersetzt Canon das Multifunktionsgerät Pixma MP540. Neu beim MP550 ist die Funktion, Bilder vom USB-Stick zu drucken. Im Test erkannte das Gerät allerdings ausschließlich Fotos, die wir im obersten Verzeichnis auf dem Stick abgelegt hatten. Ein Navigieren durch weitere Verzeichnisse klappte nicht. Außerdem kann der Pixma MP550 nur Bilder im JPG-Format vom Stick drucken.

Canon Pixma MP550: Ausstattung

Hier setzt Canon beim Pixma MP550 auf Bewährtes: Das Gerät druckt, scannt und kopiert. Es bietet zwei Papierfächer, Vorschaudisplay, Kartenleser sowie Pictbridge-Schnittstelle. Auch beidseitiges Drucken klappt – allerdings nur manuell mit Anleitung im Treiber, nicht automatisch per Duplex-Einheit. Dafür überzeugte die einfache Handhabung über das Bedienrad am Multifunktionsgerät.

Canon Pixma MP550: Tempo

Der Canon Pixma MP550 erzielte in den Geschwindigkeitsläufen nur durchschnittliche Ergebnisse. Beim Textdruck warteten wir auf den zehnseitigen Grauert-Brief 1:15 Minuten. Der PDF-Zehnseiter aus Acrobat dauerte 4:19 Minuten. Das randlose Foto im Format 10 mal 15 Zentimeter fiel nach 1:33 Minuten in den Ausgabeschacht. Mittlere Zeiten erreichte zudem auch die Scan-Einheit mit 7 Sekunden für die Vorschau und 47 Sekunden für den farbigen Scan.

Canon Pixma MP550: Qualität

Hier liegt die Stärke des Canon Pixma MP550. Das Gerät produzierte dank pigmentierter Schwarztinte Texte mit guter Deckung und scharfen Buchstaben. Gleichzeitig gefielen gemischte Dokumente mit Text, Bild und Grafik, obwohl sie stellenweise etwas hell ausfielen. Fotos hatten gute Übergänge und nahezu kein erkennbares Raster. Bei den Scan-Ergebnissen wiederum stellten wir etwas dunkle Farben fest, die bei Rot und Blau leicht überzeichneten. Dafür stimmte jedoch die Tiefenschärfe.

Canon Pixma MP550: Verbrauch

Das Messgerät zeigte 1,8 Watt an, wenn sich der Canon Pixma MP550 im Ruhemodus befand – erfreulich niedrig. Bei betätigtem Netzschalter ging das Gerät jedoch nicht unter 0,4 Watt und trennte sich damit nicht vollständig vom Stromnetz. Für ein Multifunktionsgerät mit fünf separaten Tintentanks (zwei Schwarztinten und drei Farben) sind Seitenpreise von 3,9 Cent für das schwarzweiße und 6,3 Cent für das farbige Blatt akzeptable Folgekosten.

Fazit Canon Pixma MP550

Der Canon Pixma MP550 ist ein solides Multifunktionsgerät für zu Hause und das kleine Büro. Es ist kein Überflieger in Sachen Tempo, liefert dafür jedoch in jeder Disziplin eine ordentliche Leistung ab.

Canon Pixma MP550: Alternativen

Einen Tick schneller und mit Duplex-Einheit ausgestattet ist das Multifunktionsgerät Canon Pixma MP630. Merklich flotter bei der Arbeit und dank Ethernet und WLAN zudem flexibler anzusteuern, ist das Epson Stylus SX510W.

Canon Pixma MP550: Varianten

Canon Pixma MP560 - Multifunktionsgerät der Reihe mit integrierter Duplex-Einheit und WLAN-Funktion.

Testergebnisse und technische Daten Canon Pixma MP550

Multifunktionsgerät

Canon Pixma MP550

Gesamtnote

gut (2,20)

Testkategorie

Multifunktionsgerät (MFC) bis 200 Euro

Multifunktionsgerät-Hersteller

Canon

Canons Internetadresse

www.canon.de

Preis (Straßenpreis, Stand: 01.09.2009)

rund 120 Euro
Preise vergleichen

Canons technische Hotline

01805/006022

Garantie des Herstellers

12 Monate

Canon Pixma MP550

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Qualität (35%)

84

Tempo (25%)

54

Handhabung (15%)

94

Ausstattung (15%)

52

Service (10%)

53

Gesamtwertung

70 von 100

Preis-Leistung

angemessen

Canon Pixma MP550

TESTERGEBNIS

Druckzeit

Brief (10 Seiten)

75 Sekunden

Text und Bild (10 Seiten, PDF)

259 Sekunden

Kopieren (1 Seite, s/w)

23 Sekunden

Scanzeit

Vorschau

7 Sekunden

Graustufen

15 Sekunden

Farbe

45 Sekunden

Farbübereinstimmungen

Drucker

1 (Best 14)

Scanner

6 (Best 10)

Seitenkosten

Farbe

6,3 Cent

Schwarzweiß

3,9 Cent

Stromverbrauch

Betrieb

14,0 Watt

Ruhe-Modus

1,8 Watt

Aus

0,4 Watt

Canon Pixma MP550

TECHNISCHE DATEN

Druckauflösung

9600 x 2400 dpi

Scanauflösung

2400 x 4800 dpi

Stand-Alone-Fax

nein

Schnittstellen

USB 2.0 Hi-Speed, Pictbridge, Flash-Card-Reader

Netzschalter

ja

Extra Schwarz

ja

Farben einzeln

ja

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal