Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Drucker-Test >

Fazit : Der Einsatz entscheidet über die Wahl des Tintenstrahldruckers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fazit : Der Einsatz entscheidet über die Wahl des Tintenstrahldruckers

11.11.2010, 10:03 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Welcher Tintenstrahldrucker nun für Sie in Frage kommt, hängt in erster Linie davon ab, wofür Sie ihn einsetzen. Drucken Sie beispielsweise viele Texte, Grafiken und Seiten aus dem Internet, reichen Ihnen Geräte mit vier Farben (Blau, Rot, Gelb und Schwarz). Kommt ein gelegentlicher Fotodruck bei Ihnen durchaus vor, empfehlen sich Tintenstrahldrucker mit zusätzlichem Fotoschwarz wie etwa der Canon Pixma iP4600, iP4700 oder der HP Photosmart D5460.
Sind Sie ein ausgesprochener Anhänger des Fotodrucks und drucken nur hin und wieder Text, ist ein Foto-Drucker mit sechs und mehr Farben das ideale Ausgabegerät. Denn dank der vielen Farben können diese Drucker ein größeres Farbspektrum abbilden. Allerdings sind sie in der Regel bei Alltagsaufgaben wie etwa im Textdruck langsamer als die Vierfarbgeräte. Hier können Sie sich die Tintenstrahl-Drucker Epson Stylus Photo R285 und P50 näher ansehen.
Im Büro wiederum kommt es auf Schnelligkeit an. Insbesondere auf Texte und Dokumente mit Text- und Bildanteilen sollten Sie nicht allzu lange warten müssen. Fotodruck ist hier eindeutig Nebensache. Interessante Drucker finden Sie hier in den Modellen HP Officejet Pro 8000 Wireless so wie Epson B-300 Business Inkjet.

Alternative: Multifunktionsgerät

Vielfach reicht die Druck-Funktion allein nicht aus. Oder der Platzbedarf für jeweils einen Drucker und einen Scanner ist nicht vorhanden. Dann bietet sich ein Multifunktionsgerät an. Es vereinigt Drucker, Scanner und Kopierer in einem Gerät. In manchen Modellen ist sogar eine Fax-Funktion integriert. Einen schnellen Überblick verschaffen die Vergleichstests Die besten Multifunktionsgeräte mit Fax, Multifunktionsgeräte bis 200 Euro und Multifunktionsgeräte über 200 Euro. Nützliche Orientierung bietet auch die Kaufberatung So finden Sie das passende Multifunktionsgerät.

Alternative für Büroarbeiten: der Farblaserdrucker

Wer auf selbst gedruckte Fotos verzichten kann, dafür aber auf ein Gerät Wert legt, das im Textdruck und in der Ausgabe von Grafiken Dampf macht, kann sich ruhig bei Farblaserdruckern umsehen. Diese Geräte sind inzwischen relativ kompakt gebaut und passen so auch sogar auf den Schreibtisch. Außerdem sind sie wesentlich ruhiger in der Arbeitsweise geworden. Verschaffen Sie sich einen Überblick anhand unserer Vergleichstests Der beste Farblaserdrucker im Test und Der beste Farblaserdrucker für hohen Durchsatz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Drucker-Test

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017