Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Das Dateiformat und andere Tricks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Dateiformat und andere Tricks

31.05.2007, 16:58 Uhr

Achten Sie bei der Wahl des Videocodes darauf, dass er das Videomaterial bei guter Qualität stark komprimieren kann und auf möglichst vielen Plattformen läuft. Häufig für Internetauftritte verwendete Dateiformate sind zum Beispiel Microsofts WMV, Quicktime oder DivX. Für einige Videoformate muss – damit sie auf einem bestimmten Rechner laufen – ein sogenanntes Plugin installiert werden. Dieses wird in den meisten Fällen vom entsprechenden Hersteller kostenlos zum Download bereitgestellt.

Die richtige Video-Software
Um die neben dem Format noch wichtigen Parameter für die Dateigröße eines Videofilms festzulegen, benötigen Sie eine Videoschnittlösung wie zum Beispiel Magix Video deluxe 2007. Mit diesem Programm lässt sich nicht nur die Auflösung verändern, sondern auch das Dateiformat wechseln, die Bitrate von Video und Audio einstellen oder auch die Framerate (Bildwiederholfrequenz) anpassen. Für ein Webvideo sollten Sie beispielsweise maximal eine Auflösung von 640 x 480 Pixel (VGA) nutzen; und wer sich auf Mono-Sound beschränkt, kann zusätzlich Speicherplatz sparen.

Nächste Seite: Videos einbinden

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video



Anzeige
shopping-portal