Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Platz 10: Der Kerberos-Zahlengenerator (1988-1996)

Zwischen 1988 und 1996 war es möglich, in jeden Rechner einzudringen, dessen Passwort-System auf dem Kerberos-Protokoll basierte. Denn der Kerberos-Zufallsgenerator verbreitete Zahlen, die alles andere als zufällig waren – sie waren vorhersehbar. Das genaue Schadensausmaß dieses Fehlers ist bis heute unbekannt.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal