Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Platz 6: Das Hayes Smartmodem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Platz 6: Das Hayes Smartmodem

Eine Datenverbindung über das Telefonnetz war in den Achtziger Jahren eine Pein. Die Verbindung erfolgte über das Telefon. Der Hörer steckte in einem Akustikkoppler, die Nummer des anderen Computers musste von Hand gewählt werden. Die Prozedur war etwas für Techniker, nicht für Heimanwender. Bis Dennis Hayes und sein Unternehmen Hayes Microcomputer Products auftauchten.

Das Smartmodem von Hayes konnte direkt mit der Telefonleitung verbunden werden. Aufbau und Trennung der Verbindung erledigte das Gerät selbständig, das erste echte Modem war geboren. Mit einem Mal konnte jeder ohne großen Aufwand in das Datennetz einsteigen – die Grundlage war gelegt für das Internet, wie wir es heute kennen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal