Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

USB-Geräte funktionieren nicht mit einem Verlängerungskabel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

USB-Geräte funktionieren nicht mit einem Verlängerungskabel

Durch die Möglichkeit, USB-Geräte mit Strom zu versorgen und gleichzeitig Daten zu schieben, entstehen innerhalb der Kabel gewisse Interferenzen (Strahlungsüberlagerungen), die die Länge von USB-Kabeln begrenzt. Bis etwa 5 Meter können Kabel wunderbar leiten, darüber hinaus benötigt man tatsächliche Verlängerungen, die selber aktiv das Signal verstärken. Ein 10-Meter-Kabel kostet etwa 20 Euro. Alternativ dazu lassen sich mehrere Kabel über USB-Hubs verbinden, sodass sich beispielsweise mit zwei 5-Meter-Kabel eine Distanz von 10 Metern überbrücken lässt. Der Hub verstärkt das Signal erneut, sodass die Entfernung kein Problem sein sollte. Jedoch sollte dann an dem USB-Hub kein zusätzliches Gerät mehr angeschlossen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017