Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Tomorrowland: Disney stellt Zukunftshaus in Disneyland vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zukunftsvision  

Disneys Traumhaus für Technophile

26.06.2008, 13:09 Uhr | Matthias Kremp | Spiegel Online

Disneys Haus der Zukunft: Realistische Vision vom Leben im Übermorgen? (Foto: Disney)Disneys Haus der Zukunft: Realistische Vision vom Leben im Übermorgen? (Foto: Disney)Elektronische Schminkspiegel, mitdenkende Kochbücher, digital markierte Lebensmittel: Im kalifornischen Vergnügungspark Disneyland hat der Disney-Konzern seine Vision vom Haus der Zukunft aufgebaut - und ist dabei in der Gegenwart stecken geblieben.

Foto-Serie So lebt es sich in Disneys Zukunftshaus
Video Virtuelle Führung durch das Traumhaus von Morgen
Zukunftsvisionen von gestern Irrtümer der Technik-Geschichte
Videos Computer-Bedienkonzepte von Morgen
Amüsanter Rückblick Hightech aus den 70er und 80ern
Quiz Sind Sie fit fürs Web der Zukunft?

Die Mitglieder der Familie Elias leben den Traum jedes Nerds: Ihr Haus ist vollgestopft mit der neuesten Elektronik, teilweise sogar mit Geräten, die man noch gar nicht kaufen kann. Das ganze Gebäude wurde konsequent auf die Hightech-Ausstattung zugeschnitten. Vom Bilderrahmen bis zum Kühlschrank ist alles miteinander vernetzt, tauscht Daten aus, soll der Familie das Leben so komfortabel wie möglich machen.

Zu allem Überfluss hat jetzt auch noch Sohn Robbie mit seiner Mannschaft die US-Fußballmeisterschaft gewonnen, bereitet sich auf seine Reise zur WM in China vor. Das einzige, was jetzt noch nervt sind die vielen Fremden die ständig durch das Haus stapfen, alles anfassen und die Bewohner mit Fragen bedrängen.

Familienidyll in Tomorrowland

Doch damit müssen die Elias' leben. Denn eine richtige Familie sind sie nicht, teilen sich keinen gemeinsamen Genpool. Eigentlich sind sie Mitarbeiter des Vergnügungsparks Disneyland im kalifornischen Anaheim. Dass sie in dem Hightech-Haus wohnen, ist ihr Job. Sie sollen den Besuchern des sogenannten Tomorrowland zeigen, wie komfortabel man sich das Leben mit moderner Digitaltechnik einrichten könnte.

Weil Disney aber nun mal ein Unterhaltungskonzern und kein Hightech-Unternehmen ist, hat man sich von Partnern helfen lassen. Microsoft gehört dazu und auch Hewlett-Packard. Firmen also, die ganze Forschungsabteilungen damit beschäftigen, sich Gedanken darüber zu machen, wie man ihre Produkte in Zukunft einsetzen kann.

Zukunftshaus als realistische Vision

Allzu weit in die Zukunft haben die Gestalter dabei nicht geschaut, sind mit Ideen vergleichsweise nah an der Realität geblieben. Möglicherweise ist das eine Lehre, die man aus dem Zukunftshaus gezogen hat, dass Disney bereits vor fünfzig Jahren auf seinem Gelände eingerichtet hat. Kaum eine jener Innovationen, die dort als Zukunft deklariert wurden, ist wahr geworden. Oder haben Sie elektrisch betriebene Schubladen in ihrem Kleiderschrank?

Stattdessen haben sich die Architekten des Projekts an Technologien orientiert, die es heute schon gibt, die aber möglicherweise noch in ihren Kinderschuhen stecken. Die Küche des sogenannten "Innoventions Dream Home" beispielsweise, ist voll davon. Das fängt logischerweise beim Zentrum jeder amerikanischen Küche, dem gewaltigen Doppeltür-Kühlschrank an. Der erkennt über elektronische Markierungen (RFID-Funkchips), welche Lebensmittel er gerade frisch hält.

Nächste Seite: Knoblauchbestellung per SMS

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal