Sie sind hier: Home > Digital > Computer > LCD-TFT-Monitor-Test >

Benq M2400HD - Test 24 Zoll LCD-Monitor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test: 24 Zoll LCD-Monitor  

Benq M2400HD

25.02.2009, 13:40 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Benq M2400HD - Test 24 Zoll LCD-Monitor. Benq M2400HD: Full HD und Webcam (Foto: pcwelt)

Benq M2400HD: Full HD und Webcam (Foto: pcwelt)

Der 24-Zoll-Bildschirm Benq M2400HD präsentiert sich in einen glänzend weißen Gehäuse. Der Display-Rand ist recht schmal. Das Panel des Benq M2400HD hat ein Seitenverhältnis von 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Auffällig: Der LCD-Monitor kommt mit einer aufsteckbaren Webcam. Die kann bei Bedarf oberhalb des Panels mittig in einem USB-Port platziert werden. Die hat eine Auflösung von 2 Megapixel. Auf der rechten Bildschirmseite stehen weitere zwei USB-Schnittstellen für Peripheriegeräte wie etwa Maus und Tastatur zur Verfügung.

Bildqualität

Der Benq M2400HD basiert auf einem TN-Panel (Twisted Nematic), das Vorteile bei der Reaktionszeit (schwarz-weiß-schwarz) gegenüber anderen Panel-Techniken bringt, aber Nachteile bei der Blickwinkelabhängigkeit zeigt. Letztere fällt jedoch beim Benq M2400HD recht moderat aus, während die Reaktionszeit mit rund neun Millisekunden sehr kurz ist. Dementsprechend stellt der Benq M2400HD bewegte Bilder wie Filme, Videos oder Spiele praktisch ohne störende Nachzieheffekte und Unschärfen bei schnellen Kameraschwenks dar. Auch das Computerbild kann sich sehen lassen: Die Farben kommen satt und kräftig aufs Panel. Die Helligkeit lag in unseren Tests bei hohen 261 cd/m2 und der Kontrast betrug gute 781:1. Die Bildschärfe war ebenfalls überzeugend. Verschiedene Bildmodi für diverse Anwendungen wie Film oder Photo verbessern die jeweilige Wiedergabe zusätzlich. Es gibt einen sRGB-Modus, der laut Benq die farbtreue Bildwiedergabe über sRGB-kompatible Peripheriegeräte gewährleisten soll. Insgesamt zeigt der Benq M2400HD eine überdurchschnittliche Bildqualität.

Ausstattung

Neben einer analogen VGA- und einer digitalen DVI-Schnittstelle besitzt der Benq M2400HD einen digitalen HDMI-Anschluss der Version 1.3, der den HD-Kopierschutz HDCP und die Wiedergabe des 1080p-Bildmodus unterstützt. Unterhalb des Panels sind zwei Stereolautsprecher im Gehäuse integriert. Audio- und Kopfhörerbuchsen sind vorhanden.

Handhabung

Das Onscreen-Menü ist logisch aufgebaut und einfach zu durchsuchen. Dadurch lassen sich Einstellungen schnell vornehmen. Die Einstelltasten sind rechts am Gehäuse angeordnet. Die Beschriftung der Tasten ist gut lesbar, da farblich von der Gehäusefarbe abgesetzt.

Verbrauch

Der Benq M2400HD verbrauchte in unseren Test wenig Strom. Im Betrieb sind es unter 40 Watt (Einstellung "Standard" mit 90 Prozent Helligkeit), im Standby-Modus 2,4 Watt.

Fazit Benq M2400HD

Der Benq M2400HD im eleganten weißen Gehäuse überzeugte in den Tests mit einer überdurchschnittlichen Bildqualität. Der 24-Zöller ist neben dem Computereinsatz auch für die Wiedergabe von HD-Filmen geeignet. Der Strombedarf ist gering.

Alternativen

Der Samsung Syncmaster T240 liegt preislich in etwa auf dem gleichen Niveau wie der Benq M2400HD. Der 24-Zöller im 16:10-Format liefert insgesamt ein gutes Bild mit ordentlicher Helligkeit und hohem Kontrast. Die Helligkeitsverteilung ist durchschnittlich. Dank der relativ geringen Schwarz-Weiß-Schwarz-Reaktionszeit bringt das LCD Videos oder Filme ziemlich ruckelfrei aufs Panel.

Varianten

Benq M2200HD (22-Zoll-Modell)

Testergebnisse und technische Daten

TFT-Display
Benq M2400HD

Wertung

54

Anbieter

Benq

Weblink

www.benq.de

Preis

rund 290 Euro
Benq M2400HD
Preis im t-online.de Shop

Preise vergleichen

Hotline

09001/236733

Garantie

36 Monate

Benq M2400HD
BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Bildqualität (50%)

49

Ausstattung (25%)

59

Handhabung (10%)

74

Ergonomie (10%)

47

Service (5%)

57

Preis-Leistung

gut

Gesamtergebnis

54

Benq M2400HD
TECHNISCHE DATEN

Diagonale (Zoll / cm)

24 / 61

Panelauflösung (Pixel)

1920 X 1080

Bildformat

16:9

Pivot-Funktion / drehbar

nein / nein

höhenverstellbar

nein

Lautsprecher integriert

ja

Anschlüsse

HDMI / DVI / VGA

1 / 1 / 1

Scart / Komponente

0 / 0

S-Video / Composite

0 / 0

Analog / Digital Audio

1 / 0

USB-Schnittstellen

2

Benq M2400HD
TESTERGEBNIS

Maximale Helligkeit (cd/qm)

261

Standardabweichung (cd/qm)

13

Kontrastverhältnis

781:1

Stromverbrauch Aus/Standby/Betrieb

2,2 / 2,4 / 39,5

Abmessungen mit Fuß (B x H x T in mm)

582 x 451 x 198

Gewicht mit Fuß (kg)

7,0

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > LCD-TFT-Monitor-Test

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017