Sie sind hier: Home > Digital > Computer > PC >

Microsoft hat MS-DOS erfunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft hat MS-DOS erfunden

Da lacht sogar Bill Gates. Das etwas trügerische Firmenkürzel vor dem Namen des ersten Betriebssystems verleitet oft zu der Annahme, MS-DOS sei eine Erfindung von Microsoft.

Doch in Wahrheit ist das PC-Urgestein keine Erfindung der Software-Schmiede Bill Gates, sondern wurde 1981 von Tim Paterson unter dem Namen QDOS entwickelt. Noch im selben Jahr kaufte Microsoft das Betriebssystem für 50.000 US Dollar Patersons Firma - Seattle Computer Products - ab.

Nach einigen Anpassungen bekam es den noch heute gängigen Namen MS-DOS.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017