Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Hauppauge WinTV MiniStick: DVB-T USB-Stick im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test: DVB-T USB-Stick  

Hauppauge WinTV MiniStick

15.07.2009, 15:28 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Hauppauge WinTV MiniStick: DVB-T USB-Stick im Test. Hauppauge WinTV MiniStick (Foto: Hauppauge)

Hauppauge WinTV MiniStick (Foto: Hauppauge)

Der DVB-T-Stick Hauppauge WinTV MiniStick präsentiert sich in einem schwarzen Kunststoffgehäuse. Im Unterschied zu den meisten DVB-T-Sticks der Mitbewerber hat der Hauppauge WinTV MiniStick eine rundliche Form. Der Name ist Programm: Der Hauppauge WinTV MiniStick ist sehr kompakt und deshalb gut für den mobilen Einsatz geeignet. Im Gehäuse sind zwei Status-LEDs und der Empfänger für die Infrarot-Fernbedienung integriert.

Installation

Die Einrichtung von Hard- und Software geht wirklich schnell und problemlos über die Bühne. Nachdem der DVB-T-Stick Hauppauge WinTV MiniStick in einen freien USB-2.0-Port eingesteckt und die Installations-CD eingelegt ist, dauerte es in unserem Test nur knapp zwei Minuten. Dann sind der Treiber und die Software WinTV 7 installiert und der Hauppauge WinTV MiniStick einsatzbereit. Praktisch: Nach dem ersten Start der Software öffnet sich automatisch ein Konfigurations-Fenster, das einen ersten Sendersuchlauf anbietet. Nach dem Start dauerte es in unserem Test rund 4:30 Minuten bis der Suchlauf beendet war.

Empfangsqualität

Der DVB-T-Stick Hauppauge WinTV MiniStick fand in unserem Test am Standort innerhalb der Kernzone alle Sender mit bester Empfangsqualität. Auch an unserem zweiten Test-Standort am Rand der Kernzone empfing der Hauppauge WinTV MiniStick alle Sender. Die Empfangsstärke lag dabei um die 90 Prozent. Alle Sender wurden jedoch problemlos und ohne Aussetzer dargestellt.

Software

Die TV-Software WinTV 7 ist ein reines TV-Programm. Die Programmoberfläche wirkt aufgeräumt. Die diversen Programm-Buttons sind ausreichend groß und liegen unterhalb des Fernsehbildes. Konfigurieren und nutzen lässt sich das Programm des Hauppauge WinTV MiniStick am besten mit der rechten Maustaste. Sie öffnet ein separates Fenster, das alle Funktionen übersichtlich bereithält. Die Software bietet alle wichtigen Funktionen von Timeshift über EPG bis zu Videotext. Das EPG ist in einer überschaubaren Tabellenform gehalten. Der Videotext wird nicht in einem separaten Fenster, sondern nur alternativ zum TV-Bild dargestellt. Die Software des Hauppauge WinTV MiniStick beinhaltet ein nützliches Zusatz-Utility. "Signal Monitor" zeigt die Empfangsqualität in Echtzeit in einer Balkengrafik an. So kann man sehr schnell des besten Standort für die Zimmerantenne finden. Insgesamt ist WinTV 7 ein gutes TV-Programm mit den wichtigsten Funktionen. Die Bedienung ist einfach.

Ausstattung

Der DVB-T-Stick Hauppauge WinTV MiniStick wird mit einer kleinen Fernbedienung geliefert. Sie hat die Form einer PC-Card und kann beim Einsatz unterwegs praktischerweise komplett in den PC-Card-Slot eines Notebooks eingeschoben werden. Daneben liegen dem Hauppauge WinTV MiniStick eine kleine Stabantenne und eine USB-Verlängerung bei.

Fazit Hauppauge WinTV MiniStick

Der DVB-T-Stick Hauppauge WinTV MiniStick ist ein kleiner TV-Tuner für die USB-2.0-Schnittstelle. Im Test präsentierte sich der Hauppauge WinTV MiniStick als schnell und problemlos zu installierender DVB-T-Stick. Die Empfangsqualität des Hauppauge WinTV MiniStick war selbst an schwierigen Empfangsorten überdurchschnittlich gut. Die mitgelieferte TV-Software WinTV 7 bietet die wichtigsten Funktionen und ist einfach zu bedienen.

Alternativen

Für Besitzer eines Notebooks mit Express-Card-Einschub bietet sich die Avermedia AverTV Digi Express 54 an. Der DVB-T-Tuner im Express-Card-Format eignet sich hervorragend für den mobilen Einsatz. Die Sendeleistung überzeugte selbst unter schwierigen Empfangssituationen. Die mitgelieferte Software ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Sie bietet alle wichtigen Funktionen.

Testergebnisse und technische Daten

DVB-T-Stick

Hauppauge WinTV MiniStick

Gesamtnote

gut (2,15)

Gerätekategorie

DVB-T-Stick (DVBT)

DVB-T-Stick-Hersteller

Hauppauge

Hauppauges Internetadresse

www.hauppauge.de

Straßenpreis (Stand: 15.07.2009)

rund 40 Euro

Hauppauges technische Hotline

02161/6948840

Garantie des Herstellers

24 Monate

Hauppauge WinTV MiniStick

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Empfangsleistung (40%)

92

Ausstattung (20%)

17

Handhabung (30%)

88

Installation (5%)

100

Service (5%)

100

Gesamtwertung

77 von 100

Preis-Leistung

günstig

Hauppauge WinTV MiniStick

TESTERGEBNIS

In der Kernzone gefundene TV-Sender (von 23)

23

In der Randzone gefundene TV-Sender (von 23)

23

Signalstärke

90 bis 100 Prozent

Sendersuchlauf

4:30 Minuten

Kanalwechsel beim Fernsehen

4 Sekunden

Abmessungen (L x B x H)

70 x 23 x 15 mm

Hauppauge WinTV MiniStick

TECHNISCHE DATEN

Hauppauge WinTV MiniStick

Typ

mobil

Schnittstelle

USB 2.0

Fernbedienung

ja

Antenne

ja

TV-Software

WinTV 7

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal