Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Vorsicht beim HD-Einkauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HDTV-Receiver kaufen  

Vorsicht beim HD-Einkauf

17.07.2009, 11:11 Uhr | Yaw Awuku

HDTV von ProSieben, Sat1, VOX und RTL nur gegen Geld (Foto:dpa) (Quelle: dpa)Nach RTL und VOX wollen jetzt auch ProSieben und Sat1 HDTV nur gegen Geld anbieten. (Quelle: dpa) Ab diesem Sommer rüsten die öffentlichen und privaten TV-Sender ihr Angebot an hochauflösenden HDTV ordentlich auf. Für viele genau der richtige Zeitpunkt, sich alle Utensilien für den -Genuss zusammen zu klauben. Doch der HD-Einkauf birgt einige Tücken – wer voreilig zuschlägt, setzt sein Geld möglicherweise in den Sand.

Erklärt Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um HDTV

#

Rund 13 Millionen Haushalte sind bereits mit HD-tauglichen Fernsehern ausgestattet – höchste Zeit für die Fernsehanstalten auch entsprechend hochauflösendes Programm zu bieten. ARD und ZDF filmen die Leichtathletik Weltmeisterschaft 2009 in HD und auch RTL und Vox haben für den Spätherbst haben gestochen scharfe Fernsehbilder angekündigt. Im Januar 2010 wollen dann auch ProSieben, Sat1 und Kabeleins die HD-Vielfalt mit Serien und Blockbustern bereichern. Das alles wird vorerst jedoch nur für Zuschauer mit Satellitenempfang zu sehen sein. Neben einem HD-tauglichen ist also vor allem ein HDTV-Sat-Receiver von Nöten.

Verbraucherzentrale warnt vor Neukauf

Doch gerade in diesem Punkt warnt die Verbraucherzentrale NRW (VZ NRW) vor eiligen Fehlkäufen. Denn RTL, VOX, ProSieben, Sat1 und Kabeleins senden ihr HD-Programm über die neue Pay-TV-Plattform HD+ von SES Astra. Diese verwendet die Datenschnittstelle CI+, eine Verschlüsselungstechnik mit der aktuelle HDTV-Receiver jedoch nichts anfangen können. Rolf Dahlmann, Technik-Experte der VZ NRW, rät daher "die allgegenwärtige Werbung von Industrie, Handel und Sendern für HDTV zu überhören und den Kauf eines neuen HD-Sat-Receivers vorerst zurück zu stellen".

Hersteller wehrt sich gegen Fehlinformation

Der Receiver-Hersteller Technisat gab nun jedoch bekannt, dass nicht alle aktuellen HDTV-Receiver untauglich seien, die Pay-TV-Kanäle der privaten Sender zu empfangen. "Die Meldung der VZ NRW zum Thema HD+ ist eine Fehlinformation", schreibt Technisat auf der Firmen-Homepage. Receiver mit einfachen CI-Steckplätzen ließen sich mit so genannten Legacy-Empfangsmodulen auch für HD+ fit machen. Die Module sollen rechtzeitig zum Start der neuen HD+ Kanäle in großer Stückzahl vorliegen. Receiver-Hersteller Humax will seinen Kunden die Nachrüst-Option sogar kostenlos anbieten. Für Festplattenrekorder mit HD-Tuner wird noch eifrig an einer Lösung gebastelt.

HDTV-Receiver: kaufen oder warten?

Wer es eilig hat sich einen HD-Sat-Receiver ins Wohnzimmer zu stellen, sollte sich also nach einem Receiver mit CI-Steckplatz umschauen. Mit diesem lassen sich bereits jetzt die HD-Kanäle von ARD, ZDF, Arte und dem Serien und Spielfilmsender Anixe empfangen. Mit einem CI-Steckplatz halten Sie sich darüber hinaus die Option offen, eine Pay-TV-Karte zum Beispiel für SkyHD (ehemals Premiere) zu erwerben oder für HD+ aufzurüsten. Einen Testbericht drei kostengünstiger HDTV-Receiver finden Sie im Computer Insider zum Download als PDF.

Mehr zu Thema HDTV bei t-online.de Computer

Foto-Show Das brauchen Sie für HDTV
Erklärt Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um HDTV
Weiterlesen RTL und Vox – HDTV nur gegen Geld (05.06.09)
Weiterlesen Deutsche Privatsender senden bald HDTV (17.4.09)
HD-Fernsehen Astra startet neuen Satelliten für HDTV (6.11.08)
HDTV-Ratgeber HDTV jetzt empfangen - so geht's

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017