Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Gigabyte GA-P55-UD4: LGA1156 Mainboard im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LGA-1156 Mainboard im Test  

Gigabyte GA-P55-UD4

21.10.2009, 14:35 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Gigabyte GA-P55-UD4:  LGA1156 Mainboard im Test. Gigabyte GA-P55-UD4: Hatte ihre Schwächen (Foto: pcwelt)

Gigabyte GA-P55-UD4 (Foto: pcwelt)

Komplett in blau gehalten, dürfte das Gigabyte GA-P55-UD4 auch Modding-Fans begeistern. Uns gefiel vor allem der niedrige Stromverbrauch, der dem Mainboard eine Auszeichnung eingebracht hat.

Handhabung

Das Gigabyte GA-P55-UD4 hatte Probleme mit den installierten Speichermodulen von OCZ. Immer wieder brach die Platine die Tests plötzlich ab und startete das System neu. Mit Speicherriegeln von Corsair klappten die Tests jedoch anstandslos. Das Gigabyte GA-P55-UD4 war das sparsamste Mainboard des ganzen Testfelds. Es erzielte sowohl im Idle-Modus als auch bei Last die niedrigste Leistungsaufnahme.

Ausstattung

Als einer der wenigen Hersteller bestückt Gigabyte das GA-P55-UD4 mit einem Floppy-Anschluss. Außerdem gibt's zwei 16x-PCIe-Slots, von denen jedoch nur einer die volle 16fache Bandbreite liefert. Der andere Steckplatz arbeitet mit 8facher Geschwindigkeit. Sind der 16x- und der 8x-Slot mit je einer bestückt, die in Nvidias SLI- oder ATIs CrossfireX-Verbund zusammengeschlossen sind, reduziert sich das Tempo zudem auf jeweils 8fach.

Als einziges Mainboard des Testfelds bietet das Gigabyte GA-P55-UD4 zwei Firewire-Anschlüsse – einen normalen und einen in Mini-Ausführung. Außerdem können Sie zwei eSATA-Schnittstellen nutzen. Was den Software-Lieferumfang angeht, so zeigt sich Gigabyte beim GA-P55-UD4 gewohnt spendabel und legt verschiedene Tools bei, die etwa Systeminfos anzeigen, beim Übertakten helfen oder das Bios updaten.

Tempo

Die Geschwindigkeitsergebnisse des Gigabyte GA-P55-UD4 lagen größtenteils im Mittelfeld. Lediglich der Open-GL-Wert, den die Platine beim Cinebench-Test produzierte, war ein Ausreißer nach unten.

Übertakten

Das Gigabyte GA-P55-UD4 ließ mit der getesteten Bios-Version die höchsten und meisten FSB-Raten zu. Auch für die Speicher- und die CPU-Spannung gibt's einige Übertaktungsoptionen im Bios.

Fazit Gigabyte GA-P55-UD4

Das Gigabyte GA-P55-UD4 war durchschnittlich ausgestattet und hatte Probleme beim Cinebench-Test. Dafür hatte das Mainboard die niedrigste Leistungsaufnahme des ganzen Testfelds und war relativ günstig.

Alternativen

Im Tempo vergleichbar, aber deutlich besser ausgestattet, ist das Gigabyte GA-P55-UD6 für 60 Euro mehr. Es bietet unter anderem einen dritten 16x-PCIe-Slot mit 4facher Bandbreite und einen zweiten Gigabit-LAN-Anschluss.

Varianten

Gigabyte GA-P55M-UD2
Gigabyte GA-P55M-UD4
Gigabyte GA-P55-UD3
Gigabyte GA-P55-UD4
Gigabyte GA-P55-UD5
Gigabyte GA-P55-UD6

Testergebnisse und technische Daten

LGA-1156-Mainboard

Gigabyte GA-P55-UD4

Gesamtnote

befriedigend (2,80)

Testkategorie

Mainboard mit Sockel LGA 1156

Anzahl Testkandidaten

10 LGA-1156-Mainboards im Test

LGA-1156-Mainboard-Hersteller

Gigabyte

Gigabytes Internetadresse

www.gigabyte.de

Preis (Straßenpreis, Stand 14.09.2009)

rund 140 Euro

Gigabytes technische Hotline

01803/428468

Garantie des Herstellers

24 Monate

Gigabyte GA-P55-UD4

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Ausstattung (50%)

48

Handhabung (20%)

100

Overclocking (15%)

45

Tempo (10%)

37

Service (5%)

7

Gesamtergebnis

55 von 100

Preis-Leistung

angemessen

Gigabyte GA-P55-UD4

TEMPO

Cinebench 1 CPU

3423 Punkte

Cinebench X CPU

11.301 Punkte

PCMark Vantage Score

6199 Punkte

Stromverbrauch Aus / Idle / Last

1,0 / 88 / 155 Watt

Gigabyte GA-P55-UD4

OVERCLOCKING

Einstellbarer FSB

100 bis 1200 MHz

Einstellbarer CPU-Multiplikator

9 bis 20fach

Einstellbarer PCIe-Takt

90 bis 150 MHz

Gigabyte GA-P55-UD4

TECHNISCHE DATEN

Chipsatz

Intel P55 Express

Anzahl Speicher-Slots / maximaler Ausbau

4 / 16 GB

Biosversion

Award vom 1.8.2009

Anzahl PCIe-Slots (16x / 1x)

2 / 3

Anzahl PCI-Slots

2

Schnittstellen (USB / SATA / Firewire)

10 / 8 / 2

LAN-Anschlüsse

1

Soundchip

Realtek ALC888

Sonstiges

ATX-Frontblende, 1x GPU-Bridge-Verbindung

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal