Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Terratec Cinergy T Stick Dual RC: DVB-T-Stick im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DVB-T-Stick im Test  

Terratec Cinergy T Stick Dual RC

01.07.2010, 10:26 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Terratec Cinergy T Stick Dual RC: DVB-T-Stick im Test. Terratec Cinergy T Stick Dual RC: zwei TV-Tuner (Foto: pcwelt)

Terratec Cinergy T Stick Dual RC: zwei TV-Tuner (Foto: pcwelt)

Der DVB-T Stick Terratec Cinergy T Stick Dual RC präsentiert sich in einem weißen, recht großen Kunststoffgehäuse. Dennoch blockiert der Terratec Cinergy T Stick Dual RC keinen in der Nähe liegenden zweiten USB-Anschluss. Besonderheit des Terratec Cinergy T Stick Dual RC sind zwei installierte TV-Empfänger, die das gleichzeitige Sehen und Aufnehmen zweier verschiedener Sender erlaubt.

Installation

Die Einrichtung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC geht sehr schnell über die Bühne. Nach rund fünf Minuten sind Treiber und Software installiert und der Terratec Cinergy T Stick Dual RC einsatzbereit. Nach dem ersten Start der Software wird automatisch ein erster Sendersuchlauf gestartet, der rund 4:30 Minuten dauerte.

Empfangsqualität

Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC empfing in der Kernzone nahe des Senders auf dem Münchener Olympiaturm alle 23 ausgestrahlten Programme mit bester Empfangstärke. Am Rande der Kernzone sank die Stärke des Signals auf 80 Prozent, dennoch wurden alle 23 Sender ohne Bildaussetzer dargestellt.

Ausstattung

Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC kommt mit einer kleinen Stabantenne und einer Fernbedienung im Scheckkartenformat. Als Software dient Terratecs Home Cinema Basic, die gegenüber der aufpreispflichtigen Vollversion auf einige Leistungsmerkmale wie intelligente Senderlisten, EPG-Suche und Divx-Aufnahme verzichtet.

Software

Die Software des Terratec Cinergy T Stick Dual RC erlaubt trotz dieser Einschränkungen eine einfache und problemlose Bedienung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC. Mit der rechten Maustaste öffnet man ein Fenster, in dem alle wichtigen Einstelloptionen aufgelistet sind.

Fazit Terratec Cinergy T Stick Dual RC

Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC ist ein relativ großer DVB-T-Stick. Dank zweier integrierter TV-Empfänger erlaubt der Terratec Cinergy T Stick Dual RC gleichzeitiges Fernsehen einer und Aufnehmen einer anderen Sendung. Die mitgelieferte Software ist einfach zu bedienen. Die Empfangsleistung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC lag auf überdurchschnittlichem Niveau.

Alternativen

Der Terratec Cinergy HTC USB XS HD ist ein sehr empfangsstarker DVB-T-Stick, der auch den DVB-C-Empfang via Kabel beherrscht. Mit dabei ist einen sehr gute TV-Software und eine vollwertige Fernbedienung.

Weitere DVB-T-Stick finden Sie auf unserer DVB-T-Stick Test-Seite

t-online.de Shop DVB-T Antenne   günstig kaufen

Terratec Cinergy T Stick Dual RC: Testergebnisse und technische Daten

ALLGEMEINE DATEN: Terratec Cinergy T Stick Dual RC (DVB-T-Stick)

Gerätekategorie

DVB-T-Stick (DVBT)

DVB-T-Stick-Hersteller

Terratec

Terratecs Internetadresse

www.terratec.de

Straßenpreis (Stand: 14.06.2010)

rund 35 Euro

Terratecs technische Hotline

0800/83772832

Garantie des Herstellers

24 Monate

BEWERTUNG (Note): Terratec Cinergy T Stick Dual RC (DVB-T-Stick)

Empfangsleistung (40%)

1,25

Ausstattung (20%)

2,05

Handhabung (30%)

2,45

Installation (5%)

1,4

Service (5%)

2,35

Testnote

1,75

Preis-Leistung

günstig

TESTERGEBNISSE: Terratec Cinergy T Stick Dual RC (DVB-T-Stick)

In der Kernzone gefundene TV-Sender (von 23)

23

In der Randzone gefundene TV-Sender (von 23)

23

Signalstärke

80 bis 100 Prozent

Sendersuchlauf

4,5 Minuten

Kanalwechsel beim Fernsehen

3 Sekunden

Abmessungen (L x B x H)

88 x 30 x 15 mm

DIE TECHNISCHEN DATEN: Terratec Cinergy T Stick Dual RC (DVB-T-Stick)

Terratec Cinergy T Stick Dual RC

Typ

mobil

Schnittstelle

USB 2.0

Fernbedienung

ja

Antenne

ja

TV-Software

Terratec Home Cinema Basic

powered by © www.pcwelt.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal