Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Axsotic Spherical 3D-Mouse: Die Maus für die dritte Dimension

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3D-Maus  

Die Kugel-Maus für die dritte Dimension

09.11.2010, 10:36 Uhr | Andreas Lerg

Axsotic Spherical 3D-Mouse: Die Maus für die dritte Dimension. Die Axsotic Spherical 3D-Mouse ist die Maus für die dritte Dimension. (Foto: Hersteller)

Die Axsotic Spherical 3D-Mouse ist die Maus für die dritte Dimension. (Foto: Hersteller)

Mit der Axsotic Spherical 3D-Mouse entwickelt ein deutsches Startup-Unternehmen aus Weimar eine spezielle Maus, die für die Navigation in der dritten Dimension gedacht ist. Mit der Kugel lassen sich in Grafikanwendungen Objekte drehen, schwenken, verschieben und bewegen.

Die Axsotic Spherical 3D-Mouse steht fest auf dem Tisch, und der Nutzer bewegt die in dem Gestell schwebend eingebaute Kugel. Dreht er diese beispielsweise von links nach rechts, dreht sich auch das Objekt auf dem Monitor um die Hochachse nach links und rechts. Drückt er die Kugel nach vorne oder hinten, bewegt sich das Objekt auf dem Monitor in die gleiche Richtung. Die Heun Hafner Hochstrate GbR in Weimar hat die Maus zum Patent angemeldet und will sie im kommenden Jahr auf den Markt bringen.

Steuerung auch für Egoshooter

Obwohl die 3D-Maus vor allem für Grafikdesigner, Entwickler und Konstrukteure gedacht ist, scheint die junge Firma auch andere Kunden im Visier zu haben. Gegenüber pressetext erklärte Valentin Heun, einer der Unternehmensgründer: "Wir können super Quake, World of Warcraft und Counter Strike damit spielen. Das macht auch viel Spaß, braucht aber noch ein wenig Entwicklung." Die 3D-Maus verwendet keine herkömmlichen mechanischen Sensoren, die verschmutzen und dadurch unpräzise werden können. Kleine Metallkugellager halten die Kugel im Gestell und Magnetsensoren erfassen die Bewegungen. Die Axsotic Spherical 3D-Mouse funktioniert ab Windows XP und Mac OS X 10.4 dank USB Plug & Play ohne spezielle Treiber.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video



Anzeige
shopping-portal