Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > PC >

Acer Iconia Tab A100: Test Tablet-PC

...

Acer Iconia Tab A100: Test Tablet-PC

27.09.2011, 12:44 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Acer Iconia Tab A100: Test Tablet-PC. Acer Iconia Tab A100 im Test (Foto: pcwelt)

Acer Iconia Tab A100 im Test (Foto: pcwelt)

 

Direkt mit dem iPad will es das Acer Iconia Tab A100 nicht aufnehmen: Das Acer-Tablet hat einen kleineren 7-Zoll-Bildschirm und ist mit rund 400 Gramm auch deutlich leichter. Acer hatte das Iconia A100 schon für Juni in Aussicht gestellt. Doch Honeycomb, das Tablet-Betriebssystem von Google, kam anfangs nicht mit 7-Zoll-Bildschirmen und der Auflösung von 1024 x 600 zurecht. Erst die aktuelle Version Android 3.2 behebt diese Probleme – sie ist auch auf dem Acer Iconia Tab A100 installiert.

Acer Iconia Tab A100: Gehäuse

Am Acer Iconia Tab A100 fällt vor allem der Preis auf: Es kostet 300 Euro und stößt damit in Preisregionen vor, die bisher von Tablet-Herstellern aus der zweiten Reihe bedient wurde. Ein hochwertiges und elegantes Alu-Gehäuse dürfen Sie zu diesem Preis nicht erwarten: Doch das stabile Kunststoffgehäuse des Acer Iconia Tab A100 gefiel: Es ist solide und knarzfrei verarbeitet. Auf der dunkelblauen Rückseite, die mit einem Muster versehen ist, fallen Fingerabdrücke kaum auf. Besonders flach ist das Acer Iconia Tab A100 mit 1,3 Zentimetern allerdings nicht.

Acer Iconia Tab A100: Ausstattung

Der günstige Preis macht sich bei der Ausstattung bemerkbar: 3G hat das Iconia Tab A100 nicht an Bord, dies bleibt dem A101 vorbehalten, das Acer für 400 Euro auf den Markt bringen will. Für den Internetzugang stehen beim A100 WLAN nach dem Standard 11n sowie Bluetooth 2.1 bereit. Der interne Speicher des A100 fasst nur 8 GB. Sie können ihn über eine Micro-SD-Karte erweitern: Der Einschub befindet sich hinter einer Plastikabdeckung. Links daneben sitzt der Einschub für eine SIM-Karte, der beim A100 aber verschlossen ist.

Acer Iconia Tab A100: Anschlüsse

Positiv: Das Acer Iconia A100 ist anders als das iPad sehr anschlussfreudig. Über die Micro-USB-Buchse stöpseln Sie das Tablet an PC oder Notebook, um Daten auf den internen Speicher oder die eingelegte Micro-SD-Karte zu übertragen. Der USB-Port hat beim Acer Iconia A100 aber nur Client-Funktion: Sie können darüber also keine Peripherie wie etwa externe Speichermedien oder eine Digitalkamera anschließen, was Android seit Version 3.1 unterstützt. Dank der HDMI-Schnittstelle lässt sich das Tablet als Zuspieler für einen Fernseher nutzen: Ein passendes Kabel für die Micro-HDMI-Buchse des Iconia A100 legt Acer nicht bei. Auf der Unterseite hat das Android-Tablet außerdem einen Anschluss für eine zusätzliche Docking-Station. Auf der Rückseite sitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, für Videotelefonie können Sie eine 2-MP-Kamera an der Frontseite nutzen.

Acer Iconia Tab A100: Bedienung

Die Bedienungs-Handicaps von Android hat Acer beim Iconia A100 ganz gut im Griff: Beim Blättern durch Menüs oder in Apps stört höchstens ein Mini-Stottern. Auch das Vergrößern von Fotos per Zoom-Geste funktioniert angenehm schnell mit einer kaum wahrnehmbaren Verzögerung. Selbst der Browser reagiert bei den meisten Webseiten fast umgehend auf Fingereingaben zum Verschieben oder Vergrößern. Bei einigen Webseiten mit vielen Bildern und Seitenelementen arbeitet der Zoom aber nervend langsam. Der Lagesensor braucht knapp zwei Sekunden um den Bildschirminhalt zu drehen, die Drehung geht etwas stotternd vor sich.

Acer Iconia Tab A100: Tastatur

Im Hochformat können Sie auf der Tastatur mit den Daumen bequem tippen – allerdings nicht ganz fehlerfrei, denn die Tasten sind recht schmal. Eingaben werden schnell angezeigt, das Iconia A100 liefert auch Korrekturvorschläge. Für Ziffern und Sonderzeichen müssen Sie die Tastaturanzeige umschalten. Bei unserem Testgerät funktionierte die Tastatur hin und wieder nicht zuverlässig: Sie verschluckte Eingaben oder zeigte nach einem Tastendruck mehrere Buchstaben an. Ein weiteres Fehlerphänomen war, dass die Tastatur nach der Eingabe eines beliebigen Zeichens sofort ausgeblendet wurde. Nach einem Neustart funktionierte die Tastatur dann wieder wie erwartet, doch nach einiger Zeit mussten wir das Fehlverhalten erneut beobachten.

Acer Iconia Tab A100: Apps

Acer ergänzt die Standard-Google-Apps wie etwa Market, Maps und Mail um weitere Programme: Mit der App Acer Sync können Sie Dateien zwischen Tablet und PC abgleichen, auf dem Rechner müssen Sie dafür aber zunächst die PC-Version der Software installieren. Mit Clear.fi binden Sie das Tablet in ein Multimedia-Heimnetzwerk ein. Für E-Books bietet das Iconia A100 den Reader Lumiread und den Shop Kobo. Die App Planner zeigt übersichtlich auf einer Seite Infos aus einem Newsfeed und einer Wetter-App sowie anstehende Termine und eingegangene Mails an. Gleiches erledigt Social Jogger für Status-Updates von Facebook und Twitter. Außerdem ist Nvidia Tablet-Spiele-Shop Tegra Zone auf dem Iconia A100 installiert.

Acer Iconia Tab A100: Bildschirm und Akkulaufzeit

Leicht und kompakt ist das 7-Zoll-Tablet von Acer auf alle Fälle – es passt in die meisten Jackentaschen. Doch das Mini-Format bringt ein Problem mit sich: Der Akku im Acer Iconia A100 ist deutlich kleiner als die Batterie in einem 10-Zoll-Tablet. Die Quittung im Akku-Test: Nur knapp über 4,5 Stunden beim WLAN-Test und unter vier Stunden Laufzeit beim Video-Abspielen sind schwache Ergebnisse und bedeuten, dass Sie trotz des geringen Gewichts das Iconia A100 überwiegend zu Hause in Steckdosennähe nutzen sollten. Für die Heim-Nutzung spricht auch der nicht besonders helle 7-Zoll-Bildschirm mit 1024 x 600 Bildpunkten: Er lässt sich auch wegen seiner spiegelnden Oberfläche unter freiem Himmel nur schwer ablesen. Hält man das Iconia A100 horizontal, fällt außerdem der sehr geringe Blickwinkel des Bildschirms auf: Wenn man von unten auf das Display schaut, verblassen Farben sofort und das Bild wird deutlich dunkler.

Acer Iconia Tab A100: Multimedia

Der Doppelkern-Prozessor von Nvidia im Iconia A100 arbeitete im Tempo-Test mit Sunspider und Browsermark die Javascript-Aufgaben gewohnt rasant ab. Auch beim Laden von Webseiten arbeitete das 7-Zoll-Tablet schnell. Flash-Videos spielt das Iconia A100 ab, bei höherer Auflösung ruckelt die Wiedergabe aber teilweise. Zum Abspielen von Videos installiert Acer die App Nemo Player. Sie kam im Test mit mehr Formaten zurecht als der Standard-Android-Player, stürzte aber gelegentlich ab. H.264-Videos spielte das Iconia A100 auch im High Profile ab, allerdings nur bis zur 720p-Auflösung. 1080p-Videos, die im Main Profile kodiert waren, bereiteten dem Acer-Tablet keine Probleme. Auch alle Audio-Dateien im Test meisterte das Iconia A100 – AAC-kodierte Songs müssen aber in einem M4A-Container stecken. Office-Dateien öffnen Sie mit der App Docs to Go: Um sie auch bearbeiten zu können, müssen Sie aber die Vollversion kaufen.

Fazit und technische Daten

Der günstige Preis des Acer Iconia A100 ist ein entscheidendes Argument für Sie, wenn Sie schon mit dem kompakten 7-Zoll-Format geliebäugelt haben, vor dem hohen Preis für Top-Tablets wie dem HTC Flyer oder dem Samsung Galaxy Tab aber zurückschreckten. Das Acer Iconia A100 überzeugt durch viele Anschlüsse und vorinstallierte Apps, außerdem versteht es mehr Multimedia-Formate als andere Honeycomb-Tablets.

Ohne Kompromisse ist sein niedriger Preis allerdings nicht machbar: Dazu zählen beispielsweise das Kunststoff-Gehäuse, der maue Bildschirm und die schlappe Akkulaufzeit – hier liegt der große Unterschied zwischen dem Acer Iconia A100 und Top-Tablets – egal ob aus der 10- oder 7-Zoll-Klasse.

Weitere PC-Modelle finden Sie auf unserer PC Test-Seite

BEDIENUNG

Acer Iconia Tab A100

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Bedienung über Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

ordentlich / ordentlich / ja / kapazitiv

Spracheingabe / Flugzeugmodus

ja / ja

E-Mail-Zugang: POP3 / Imap / Exchange

ja / ja / ja

Zugriff auf Gerät per PC / Datensicherung auf PC möglich

ja / teilweise

MOBILITÄT

Acer Iconia Tab A100

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

401 / 124 Gramm

Akkulaufzeit: Video-Test / WLAN-Test

3:51 / 4:41 Stunden

BILDSCHIRM

Acer Iconia Tab A100

Diagonale / Auflösung / 16:9-Format

7,0 Zoll (17,9 Zentimeter) / 1024 x 600 Bildpunkte / nein

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

188 cd/m² / 761:1 / gering

GESCHWINDIGKEIT

Acer Iconia Tab A100

Browser: Geschwindigkeit / mittlere Ladezeit für Webseiten / darstellbare Internetformate / stellt Flash-Elemente dar

83,1 Punkte / 6,3 Sekunden / 78 Prozent / vollständig

Startzeit: ausgeschaltet / aus Bereitschaft

22 / 1 Sekunden

Video-Wiedergabe in normaler / HD-Auflösung

flüssig / flüssig

WLAN-Tempo

18,1 MBit/s

Dateien auf Gerät übertragen (700 MB)

120 Sekunden

MULTIMEDIA

Acer Iconia Tab A100

Abspielbare Video- / Audioformate

3GP, AVI, MP3, WMV / AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV, WMA

Anzeigbare Foto- /Text- /e-Book-Formate

BMP, GIF, JPG, PNG / DOC, PDF, PPT, TXT, XLS / EPUB, PDF, TXT

Audioqualität: Frequenzgangabweichung / max. Lautstärke

3,5 dB(U) / 44 dB(A)

UMWELT UND GESUNDHEIT

Acer Iconia Tab A100

Betriebsgeräusch: geringe / hohe Last

0,0 / 0,0 Sone

Leistungsaufnahme: Betrieb / Bereitschaft / Aus

4,2 / 0,0 / 0,0 Watt

Wärmeentwicklung

25° Celsius

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Acer Iconia Tab A100

befriedigend (2,71)

günstig

Ausstattung (22 %)

2,68

Mobilität (20 %)

3,43

Bedienung (20 %)

2,03

Geschwindigkeit (12 %)

2,10

Bildschirm (12 %)

3,67

Multimedia-Funktionen (8 %)

2,75

Umwelt / Gesundheit (3 %)

1,02

Service (3 %)

2,97

ALLGEMEINE DATEN

Acer Iconia Tab A100

Internetadresse

www.acer.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

299 Euro / 299 Euro

Technische Hotline

0900/1002237

Garantie

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Acer Iconia Tab A100

Prozessor

Nvidia Tegra 2 (1 GHz)

Maße (L x B x H)

19,5 x 11,7 x 1,3 Zentimeter

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

401 / 124 Gramm

Betriebssystem

Android 3.2

eingebauter / zusätzlicher Speicherplatz (Art)

8 GB (Flash) / 0 GB (keiner mitgeliefert)

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

802.11n / 2.1+EDR / nicht vorhanden / ja

USB

1 (Micro)

HDMI

1 (Micro)

Kartenleser

ja (Micro-SD)

Einschub für SIM-Karte

nein

Kamera

ja (2592 x 1944)

Internet-Kamera

ja (1600 x 1200 Pixel)

Docking-Anschluss

1

Audioausgang

#FFF00T.9160.Audioausgang#

Mikrofon

ja

Software: installiert / weitere Programme

viel / viel

Lieferumfang

Netzteil, Steckdosenadapter, USB-Kabel

Lagesensor / Lichtsensor

ja / ja

Handbuch: deutsch / gedruckt / umfangreich / als PDF

ja / ja / nein / ja

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Können oder pures Glück? 
Motorradfahrer rettet sich auf unfassbare Weise

Mit einem Saltosprung auf ein Autodach entgeht dieser Biker einer Katastrophe. Video

Nasatest 
Drohne kombiniert Hubschrauber und Flugzeug

Geplant sind die ersten Freiflüge für Herbst 2014. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Telekom empfiehlt 
Nur für kurze Zeit: Samsung Galaxy Tab geschenkt!¹

Bestellen Sie das neue Samsung Galaxy S5 für 1 €¹ und sichern Sie sich Ihr gratis Tablet. Jetzt kaufen

Anzeige

Shopping
Shopping 
Deal des Tages: Bilder- rahmen um 31 % reduziert

Diese Eule nimmt Ihre Lieblingsbilder unter ihre Fittiche. Heute für 8,99 € bestellen bei Weltbild.de.

Shopping 
Final Sale: Jetzt bis zu 50 % Rabatt sichern!

Nur noch für kurze Zeit: alle Artikel aus der Frühjahrs-/ Sommerkollektion reduziert. zum Special

Shopping 
Sommer-Entdeckerpaket für Genießer spanischen Weins

Sechs spanische Spitzenweine für nur 29,90 € statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige