Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Universal-USB-Stecker kann kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Höhere Leistung, besseres Design  

Universal-USB-Stecker kann kommen

15.08.2014, 15:48 Uhr | dpa

Universal-USB-Stecker kann kommen. Der alte USB-Stecker wird bald abgelöst. (Quelle: imago/Christian Ohde)

Der alte USB-Stecker wird bald abgelöst. (Quelle: Christian Ohde/imago)

Grünes Licht für bessere und praktischere USB-Technik: Das USB Implementers Forum hat die Spezifikation für den neuen USB-3.1-Standard veröffentlicht. Darin ist auch das Design des neuen Universal-Steckers (Typ C) festgelegt, bei dem es keine Rolle mehr spielt, welche Steckerseite oben ist oder wie herum das Kabel benutzt wird, weil an beiden Enden der gleiche Stecker sitzt.

Der neue Stecker ist mit einer Größe von 8,4 mal 2,6 Millimetern ähnlich kompakt wie der Micro-USB-Stecker, damit Typ-C-Buchsen auch problemlos in Smartphones verbaut werden können. Wann erste Geräte mit Typ-C-Anschlüssen auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt.

Derzeit existieren etwa mit Typ A, Typ B oder Micro B zahlreiche unterschiedliche USB-Anschlusslösungen. Zum Start wird der Typ-C-Stecker die alten Geschwindigkeiten von USB 2.0 (bis zu 480 Megabyte pro Sekunde) und 3.0 (bis zu 5 Gigabyte pro Sekunde) unterstützen, in Zukunft aber auch höhere Übertragungsraten von bis zu 10 Gigabyte pro Sekunde ermöglichen.

Höhere Leistung, mehr Strom

Zudem sieht der USB-3.1-Standard höhere sowie variable Leistungen (10 bis 100 Watt) und Stromstärken (bis 3 Ampere bei Kabeln und bis 5 Ampere bei Buchsen) zum Versorgen oder Aufladen von Geräten über Typ-C-Kabel vor. Der USB-3.0-Standard sieht dagegen nur Stromstärken bis 900 Milliampere vor, bei USB 2.0 sind sogar nur maximal 500 Milliampere möglich.

Adapter macht ältere Stecker kompatibel

Mit den älteren Steckern und Anschlüssen ist der Universal-Stecker (Typ C) wegen seiner neuen Form zwar nicht kompatibel. Die Typ-C-Spezifikation sieht aber Adapterkabel und -stücke vor, damit Verbraucher auch ältere Geräte über den neuen Stecker-Typ anschließen können.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal