Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Notebook-Test >

Notebook Testberichte: Asus Eee PC 1101HA - 11,6 Zoll Netbook

...

Asus Eee PC 1101HA

Asus Eee PC 1101HA: 11,6 Zoll Netbook im Test

24.07.2009, 12:01 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Notebook Testberichte: Asus Eee PC 1101HA - 11,6 Zoll Netbook. Netbook mit 11,6-Zoll-Display im Test: Asus Eee PC 1101HA (Foto: Asustek)

Netbook mit 11,6-Zoll-Display im Test: Asus Eee PC 1101HA (Foto: Asustek)

 

Der Eee PC 1101HA ist das bisher größte Netbook von Asus – aber nicht das schwerste. Trotz des 11,6 Zoll großen Displays wiegt der Eee PC 1101HA nur 1,36 Kilogramm – weniger als die 10-Zoll-Vorgänger Eee PC 1000HE und 1000H. Neu ist beim Eee PC 1101HA nicht nur das größere Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Auch die neuen Stromspar-Könige – der Prozessor Intel Atom Z und der Chipsatz Poulsbo – feiern im Eee PC 1101HA Premiere in einem Asus-Netbook.

Akkulaufzeit

Das Duo aus Prozessor Atom Z520 (1,33 GHz) und Chipsatz US15W (Poulsbo) beweist im Asus Eee PC 1101HA seine überragende Sparsamkeit: Das Netbook hält beim WLAN-Surfen knapp acht Stunden durch. Beim Abspielen eines DivX-Videos von der Festplatte macht es erst nach 5,5 Stunden schlapp – beides sind Top-Werte. Beim WLAN-Surfen nimmt der Asus Eee PC 1101HA im Akkubetrieb nur sechs Watt Leistung auf: Damit arbeitet er zum Beispiel ein Watt sparsamer als das Acer Aspire One 751 und erreicht trotz des deutlich kleineren Akkus (48 Wh gegenüber 57 Wh) fast die Laufzeit des Acer-Netbooks. Wie üblich gibt Asus auch seinem neuen Eee PC ein sehr leichtes Netzteil mit, das nur 220 Gramm wiegt.

Ergonomie

Seit über einem Monat hat Acer bereits sein 11,6-Zoll-Netbook Aspire One 751 auf dem Markt. Scheinbar hat Asus beim Eee PC 1101HA ein bisschen von Acer abgeschaut: Asus setzt beim Eee PC 1101HA ebenso wie Acer auf ein glanzlackiertes Gehäuse. Es wirkt auf den ersten Blick elegant, Fingerabdrücke bleiben aber störend deutlich sichtbar: Asus legt daher ein Microfaser-Putztuch bei. Auch beim Display passt Asus sich Acer an: Der Eee PC 1101HA ist das erste Asus-Netbook mit einer spiegelnden Displayoberfläche. Das ist keine gute Idee, denn das 11,6-Zoll-Display bringt es nur auf eine schwache Helligkeit von 137 cd/m2. Unter freiem Himmel kann man auf dem Display kaum noch etwas erkennen – Biergarten- oder Balkontauglich ist der Eee PC 1101HA daher nicht. Auch der Kontrast lag beim Eee PC 1101HA mit 125:1 ziemlich niedrig.

Trotz der sparsamen Komponenten arbeitet der Lüfter unter Last ziemlich laut: Er erreichte ein Sone – für ein Netbook ist das verhältnismäßig laut.

Handhabung

Durch das größere Display ist der Eee PC 1101HA rund 2,5 Zentimeter breiter als ein 10-Zoll-Netbook. Der Vorteil: Asus kann eine größere Tastatur einbauen. Die Tasten liegen in einem Abstand von 18 Millimetern – und sind damit fast so groß wie bei einem Standard-Notebook. Außerdem sind nur wenige Tasten verkleinert. Auch das Tastatur-Layout ähnelt einer gewohnten Notebook-Tastatur: Auf dem Eee PC 1101HA kann man also schnell und bequem schreiben, nur der Tastenhub fällt zu flach aus.

Das Touchpad liegt nicht abgesetzt im Gehäuse, sondern unterscheidet sich nur durch die strukturierte Oberfläche von der Handballenablage. Es unterstützt Zwei-Finger-Gesten – zum Beispiel zum Zoomen in Fotos.

Ausstattung

Trotz des größeren Gehäuses finden sich am Eee PC 1101HA nur die Schnittstellen, die auch andere Netbooks haben: einen VGA-Ausgang, drei USB-Ports, zwei Audiobuchsen sowie einen LAN-Anschluss und einen Kartenleser für SD-Karten. Ins Netzwerk kommt der Eee PC 1101HA per Fast-Ethernet-LAN, 11n-WLAN oder Bluetooth.

Tempo

Der Eee PC 1101HA ist noch einmal ein Stück langsamer als andere Netbooks: Im PC Mark 05 erreichte er 1087 Punkte. Das liegt vor allem am Prozessor Atom Z 520, der aufgrund der geringeren Taktrate rund zehn Prozent rechenschwächer ist als der Atom N270. Der zweite Bremser ist die lahme Chipsatzgrafik GMA 500, die beispielsweise im 3D Mark 03 rund 50 Prozent hinter dem Vorgänger GMA 950 liegt. Im Alltagsbetrieb fällt das aber kaum auf: Web-Videos à la YouTube meistert der Eee PC 1101HA. Videos in höherer Auflösung, etwa HD-Videos von YouTube oder WMV-HD-Videos in 720p ruckeln aber deutlich. Im Bios hat Asus übrigens eine Funktion zum Übertakten des Eee PC 1101HA vorgesehen: Das Netbook lässt sich dadurch um bis zu 30 Prozent hochjubeln. In unseren Tests lief der Eee PC 1101HA auch bei maximaler Übertaktung stabil: Das Tempoplus lag bei rund 17 Prozent – vor allem der Arbeitsspeicher und die Chipsatzgrafik gewinnen durchs Übertakten. Doch insgesamt bleibt der Eee PC 1101HA immer noch langsamer als ein Netbook mit Atom N270.

Fazit Asus Eee PC 1001HA

Die lange Akkulaufzeit katapultiert den Eee PC 1101HA ins Netbook-Spitzenfeld. Außerdem punktet er mit der großen, schreibfreundlichen Tastatur und der ordentlichen Ausstattung mit 11n-WLAN und Bluetooth. Der große Schwachpunkt des Eee PC 1101HA ist das spiegelnde, nicht besonders helle Display.

Alternativen

Eine etwas längere Laufzeit bietet das 10-Zoll-Netbook MSI U110 Eco Luxury. Das Samsung NC10 läuft im Akkubetrieb fast genauso lange wie der Eee PC 1101HA und sein Display ist kleiner: Aber für unterwegs ist es deutlich besser geeignet.

Varianten

Asus Eee PC 1101HA schwarz (getestet), Asus Eee PC 1101HA weiß

Testergebnisse und technische Daten

Netbook

Asus Eee PC 1101HA

Gesamtnote

gut (2,40)

Testkategorie

Netbook

Hersteller des Mini-Notebooks

Asus

Asuss Internetadresse

www.asus.de

Preis (Straßenpreis, Stand 21.07.2009)

rund 400 Euro
Asus Eee PC 1101HA
Preis im t-online.de Shop

Preise vergleichen

Asusa technische Hotline

01805/010920

Garantie des Herstellers

24 Monate

Asus Eee PC 1101HA

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Tempo (10%)

57

Ausstattung (15%)

71

Mobilität (30%)

91

Ergonomie (20%)

32

Handhabung (20%)

85

Service (5%)

100

Gesamtwertung

72 von 100

Preis-Leistung

angemessen

Asus Eee PC 1101HA

TESTERGEBNIS

Benchmarks

PC-Mark 05

1087 Punkte

3D Mark 03

412 3D-Marks

Akkulaufzeit WLAN

472 Minuten

Akkulaufzeit Video

339 Minuten

Display

Max. Helligkeit

144 cd/m²

Min. Helligkeit

123 cd/m²

Durchschn. Helligkeit

137 cd/m²

Helligkeitsverteilung

85 %

Max. Kontrast

125:1

Betriebsgeräusch

Ruhe

21,0 dB(A) / 0,3 Sone

Last

28,8 dB(A) / 1,0 Sone

Gewicht

Notebook

1,360 kg

Netzteil

0,220 kg

Asus Eee PC 1101HA

TECHNISCHE DATEN

Prozessor

Intel Atom Z520 (1,33 GHz)

Arbeitsspeicher

1024 MB DDR2-800

Grafikchip

Intel GMA 500, 8 MB (max., vom Arbeitsspeicher)

Display

11,6 Zoll, 1366 x 768 Pixel, Glare

Festplatte

Hitachi Travelstar 5K320; 160 GB

optisches Laufwerk

-

Fingerprint-Scanner

nein

Betriebssystem

Windows XP Home SP3

Kommunikation

Modem

nein

Ethernet

Fast Ethernet (10/100)

WLAN

ja (802.11n)

Bluetooth

ja

Schnittstellen Peripherie

3x USB (2x rechts, 1x links), 1x Kartenleser (1x rechts, SD)

Schnittstellen Video

1x VGA (1x links), Webcam

Schnittstellen Audio

Mikrofon

ja

Kopfhörer

ja

Line-In

nein

S/P-Dif out

nein

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Wirrer Anblick 
Welches Bein gehört zu welchen Ringer?

Spannendes Match mit athletischen Verrenkungen. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Telekom empfiehlt 
Innovation und Design im Taschenformat nur 99,98 €*

Das HTC One M8 nur für kurze Zeit zum halben Preis, z. B. im Tarif Complete Comfort S. Jetzt kaufen

Anzeige


Anzeige