Startseite
  • Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Notebook-Test >

    Hannspree Hannsnote SN10E1 - 10,1 Zoll Netbook im Test

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Hannspree Hannsnote SN10E1  

    Hannspree Hannsnote SN10E1: 10,1 Zoll Netbook im Test

    10.09.2009, 18:02 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

    Hannspree Hannsnote SN10E1 - 10,1 Zoll Netbook im Test. Netbook mit entspiegeltem 10-Zoll-Display im Test: Hannspree Hannsnote SN10E (Foto: pcwelt)

    Netbook mit entspiegeltem 10-Zoll-Display im Test: Hannspree Hannsnote SN10E (Foto: pcwelt)

    Nicht nur Notebook-Hersteller drängen in den Netbook-Markt. Auch Firmen wie Nokia oder Hercules, die ihr Geld mit anderen Hardware-Kategorien verdienen, wollen ein Geschäft mit den günstigen Mini-Notebooks machen. Mit dem Hannsnote SN10E1 bringt nun Monitorhersteller Hannspree sein erstes Netbook auf den Markt: Das Gerät selbst kommt von MSI und ist baugleich zum Wind U100 – ein kluger Zug von Hannspree: Auch Medion lässt beispielsweise seine Netbooks von MSI bauen.

    Das Wind U100 gehört immer noch zu den besten Mini-Notebooks. Allerdings übernimmt das Hannsnote SN10E1 auch die schlechten Seiten der Vorlage: Das Netbook steht mit dem eingebauten 6-Zellen-Akku etwas schräg und recht stabil. Wenn man aber den Akku ausbaut, genügt schon eine leichte Berührung des geöffneten Displays, um das Netbook zum Kippeln zu bringen.

    Akkulaufzeit

    Im Hannspree-Netbook sitzt zwar ein 6-Zellen-Akku: Er besitzt aber nur eine Kapazität von 49 Wh. Deswegen kann das Hannsnote SN10E1 im Akkutest nicht mit Netbooks mithalten, die einen größeren Akku mitbringen. Beim WLAN-Surfen hielt es 5:17 Stunden durch, bei der Video-Wiedergabe musste es nach 3:43 Stunden wieder an die Steckdose – das sind ordentliche, aber keine herausragenden Ergebnisse.

    Das Gewicht des Hannsnote SN10E1 liegt bei 1,28 Kilogramm – üblich für ein 10-Zoll-Netbook.

    Display

    Bisher überzeugten alle Netbooks von MSI in den Tests besonders durch ihre sehr hellen, sonnenlichttauglichen Displays. Auch der Wind-Klon von Hannspree macht da keine Ausnahme: Das 10,1 Zoll große Display mit der Netbook-üblichen Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten war sehr hell, kontraststark und angenehm gleichmäßig ausgeleuchtet. Dank der matten Oberfläche lässt sich das Display auch unter freiem Himmel problemlos ablesen.
    Kritikpunkt: Der Lüfter arbeitete unter Last mit hoher Drehgeschwindigkeit – er störte beim Arbeiten zwar nicht, war aber in ruhiger Umgebung deutlich hörbar.

    Tastatur

    Die Tasten im Hannsnote SN10E1 liegen in einem 17,5-Millimeter-Raster: Das ist kleiner als bei Standard-Notebooks. Diese Tastengröße bereitet aber auch schnellen Schreibern keine Probleme. Zehnfinger-Tipper müssen sich allerdings beim Hannsnote SN10E1 auf einige verkleinerte Satzzeichen-Tasten einstellen. Das Schreiben auf dem Hannspree-Netbook ist angenehm: die Tastatur ist stabil eingebaut und leise, die Tasten besitzen einen klaren Druckpunkt.

    Wie andere MSI-Netbooks macht auch das Hannsnote SN10E1 dem Anwender das Aufrüsten nicht leicht: Man muss den ganzen Gehäuse-Boden abnehmen um an Arbeitsspeicher und Festplatte zu gelangen.

    Ausstattung

    160-GB-Festplatte, Fast-Ethernet-Netzwerk sowie drei USB-Ports, VGA-Ausgang, Speicherkartenleser: Das Hannsnote SN10E1 bietet bei der Ausstattung Netbook-Standardkost. Überdurchschnittlich ist höchstens, dass das Hannspree-Netbook ein WLAN-Modul mit dem aktuellen 11n-Draft mitbringt sowie Bluetooth.

    Tempo

    Auch beim Rechentempo unterscheidet sich das Hannsnote SN10E1 kaum von anderen Netbooks: Im PC Mark 05 erreichte es 1555 Punkte – ein übliches Ergebnis für Netbooks mit einem Intel Atom N270. Auch in den Einzeltests für CPU, Speicher, Grafik und Festplatte lieferte es fast identische Ergebnisse zum MSI Wind U100.

    Fazit Hannspree Hannsnote SN10E1

    Das Hannspree Hannsnote SN10E1 ist ein empfehlenswertes und günstiges Netbook: Kein Wunder, steckt doch mit dem MSI Win U100 ein gutes Vorbild hinter dem Mini-Notebook von Hannspree. Seine Highlights sind die sehr angenehme Tastatur und das hervorragende Display. Die Akkulaufzeit geht in Ordnung. Der Vorteil des Hannsnote SN10E1: Sie bekommen es bei vielen Online-Versenders 15 bis 20 Euro günstiger als das MSI-Original.

    Alternativen

    Das MSI Wind U100-1616XP ist weitgehend identisch zum Hannspree Hannsnote SN10E1. Eine längere Akkulaufzeit, aber weniger Rechentempo bringt das MSI Wind U110 Eco Luxury mit.

    Varianten

    Hannspree Hannsnote SN10E1 schwarz (getestet)
    Hannspree Hannsnote SN10E1 weiß

    Testergebnisse und technische Daten

    Netbook

    Hannspree Hannsnote SN10E1

    Gesamtnote

    gut (2,12)

    Testkategorie

    Netbook

    Hersteller des Mini-Notebooks

    Hannspree

    Hannsprees Internetadresse

    www.hannspree.com/eu/de

    Preis (Straßenpreis, Stand 17.08.2009)

    rund 285 Euro
    Preise vergleichen

    Hannspreea technische Hotline

    01805/610566

    Garantie des Herstellers

    24 Monate

    Hannspree Hannsnote SN10E1

    BEWERTUNG (0-100 Punkte)

    Tempo (10%)

    94

    Ausstattung (15%)

    71

    Mobilität (30%)

    54

    Ergonomie (20%)

    99

    Handhabung (20%)

    66

    Service (5%)

    56

    Gesamtwertung

    72 von 100

    Preis-Leistung

    angemessen

    Hannspree Hannsnote SN10E1

    TESTERGEBNIS

    Benchmarks

    PC-Mark 05

    1555 Punkte

    3D Mark 03

    728 3D-Marks

    Akkulaufzeit WLAN

    317 Minuten

    Akkulaufzeit Video

    223 Minuten

    Display

    Max. Helligkeit

    272 cd/m²

    Min. Helligkeit

    232 cd/m²

    Durchschn. Helligkeit

    252 cd/m²

    Helligkeitsverteilung

    85 %

    Max. Kontrast

    604:1

    Betriebsgeräusch

    Ruhe

    18,4 dB(A) / 0,2 Sone

    Last

    28,8 dB(A) / 0,9 Sone

    Gewicht

    Notebook

    1,280 kg

    Netzteil

    0,360 kg

    Hannspree Hannsnote SN10E1

    TECHNISCHE DATEN

    Prozessor

    Intel Atom N270 (1,60 GHz)

    Arbeitsspeicher

    1024 MB DDR2-667

    Grafikchip

    Intel GMA950, (max. 128 MB vom Arbeitsspeicher)

    Display

    10,1 Zoll, 1024 x 600 Pixel, Matt

    Festplatte

    Western Digital; 160 GB

    optisches Laufwerk

    -

    Fingerprint-Scanner

    nein

    Betriebssystem

    Windows XP Home SP3

    Kommunikation

    Modem

    nein

    Ethernet

    Fast Ethernet (10/100)

    WLAN

    ja (802.11n)

    Bluetooth

    ja

    Schnittstellen Peripherie

    3x USB (1x rechts, 2x links), 1x Kartenleser (1x rechts, SD, MS/Pro)

    Schnittstellen Video

    1x VGA (1x rechts), Webcam

    Schnittstellen Audio

    Mikrofon

    ja

    Kopfhörer

    ja

    Line-In

    nein

    S/P-Dif out

    nein

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Sie stürmt die Bühne 
    Freundin vermiest ihm die Strip-Einlage

    Dieser Ausflug in ein Strip-Lokal hätte so schön enden können! Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal