Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Notebook-Test >

Lenovo IdeaPad Y560d Notebook bietet 3D-Darstellung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erlebnis in 3D  

Lenovo Notebook startet in die dritte Dimension

18.06.2010, 13:45 Uhr | Andreas Lerg

Lenovo IdeaPad Y560d Notebook bietet 3D-Darstellung. Lenovo bringt sein erstes Notebook mit 3D-Display und Shutter-Brille. (Bild: Hersteller)

Lenovo bringt sein erstes Notebook mit 3D-Display und Shutter-Brille. (Bild: Hersteller) (Quelle: Hersteller)

Während andere Hersteller schon vorgelegt haben, zieht jetzt auch Lenovo in Sachen 3D-Notebook nach. Das neue Lenovo IdeaPad Y560d hat einen 3D-Bildschirm. Allerdings lässt sich die dritte Dimension nur durch die unschicke Shutter-Brille blicken. Eine spezielle Software verwandelt auch herkömmliche Videos und Fotos in 3D.

Auch Lenovo schaut jetzt in die dritte Dimension, denn mit dem IdeaPad Y560d liefert der chinesische Hersteller sein erstes Notebook mit 15,6 Zoll 3D-Display. Eine spezielle Software auf dem Computer erzeugt die 3D-Bilder, die dann mit einer mitgelieferten Shutter-Brille betrachtet werden können. Der Clou an dem von Lenovo unter dem Namen TriDef 3D patentierten System ist, dass es auch normale Videos und Fotos dreidimensional dargestellt kann. 

HDMI und Blu-ray

Das Notebook ist als Multimediamaschine ausgelegt, denn neben einem Blu-ray-Laufwerk ist auch ein HDMI-Anschluss an Bord, sodass der Computer auch als Zuspieler für einen HD-Fernseher dienen kann. Auf die 750 Gigabyte große Festplatte passen auch einige Kinospielfilme und reichlich Musik. Aber auch sonst ist das Notebook gut ausgestattet und hat dank Intel Core i7 Prozessor sowie einer ATI Radeon HD5730 Grafikkarte mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher ordentlich Power unter der Motorhaube. In den USA kommt das Lenovo IdeaPad Y560d noch im Juni für umgerechnet knapp 980 Euro in den Handel. Wann das Gerät bei uns an den Start geht, verrät Lenovo bisher noch nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal