Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Notebook-Test >

Apple frischt MacBook Pro auf mit Sandy Bridge und Thunderbolt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple aktualisiert das MacBook Pro

25.02.2011, 09:22 Uhr | t-online.de

Apple frischt MacBook Pro auf mit Sandy Bridge und Thunderbolt. MacBook Pro: Apple aktualisiert seine Notebook-Reihe (Foto: Apple).

MacBook Pro: Apple aktualisiert seine Notebook-Reihe (Foto: Apple).

Apple aktualisiert seine MacBook-Pro-Reihe mit brandneuen Intel-Prozessoren der Sandy-Bridge-Reihe. Das beschert den Notebooks einen ordentlichen Leistungsschub, dank der stromsparenden Eigenschaften des Chips verschwindet endlich der veraltete Core-2-Duo-Prozessor aus dem kleinsten MacBook Pro. Ein besonderes Schmankerl hält Apple bei dem Refresh jedoch in Sachen Anschlüsse bereit. Die neuen MacBooks haben die von Intel entwickelte Highspeed-Schnittstelle Light Peak mit an Bord – die nun zur Markteinführung ganz schnittig Thunderbolt heißen soll.

Das Macbook Pro gibt es wie gehabt in den Größen 13, 15 und 17 Zoll. Das 13-Zoll MacBook Pro verfügt dabei über Intel Core i5 und Core i7 Dual-Core Prozessoren mit bis zu 2,7 GHz und Intel HD Grafik 3000. Die 15- und 17-Zoll MacBook Pro Modelle verfügen über Quad-Core Core i7 Prozessoren mit bis zu 2,3 GHz und AMD Radeon HD Grafikprozessoren mit bis zu 1 GB Videospeicher. Damit bringen sie genügend Leistung mit fpr professionellen Videoschnitt und andere grafisch intensive Anwendungen.

Erster Computer mit Thunderbolt-Schnittstelle

Mit dem Refresh wird das MacBook Pro das erste Notebook mit der neuen Schnittstelle Thunderbolt sein. Von Intel in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt, eine Datendurchsatz-Geschwindigkeit von jeweils bis zu 10 Gigabit pro Sekunde – das wäre etwa doppelt so schnell wie USB 3.0. Über die Schnittstelle sollen jedoch nicht nur Festplatten angeschlossen werden. Für die MacBooks dient Thunderbolt zunächst auch als Anschluss für externe Monitore, kann zudem aber auch als Netzwerkanschluss verwendet werden. Die Idee dahinter ist einfach: Wenn alles so läuft wie es sich Apple und Intel vorstellen, dann würden Computer irgendwann nur noch Thunderbolt-Anschlüsse benötigen – das Schnittstellen Wirrwarr mit USB, HDMI, Display Port oder Firewire würde der Vergangenheit angehören.

Keine Veränderungen am Design des MacBook Pro

Am Design der MacBook Pros hat sich diesmal nichts geändert. Die Modellreihe setzt weiterhin auf ein Aluminium-Unibody-Gehäuse, Multi-Touch Glas-Trackpad, hintergrundbeleuchtetes LED Breitbild-Display und eine beleuchtete Tastatur. Während die Vorgänger-Modelle jedoch noch zehn Stunden Akkulaufzeit auswiesen, hält die Batterie der neuen MacBooks nur noch sieben Stunden. Das ist jedoch den neuen Prozessoren und dem Leistungsschub der neuen Generation geschuldet.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen MacBook Pro sind ab sofort verfügbar. Das MacBook Pro 13-Zoll ist in zwei Konfigurationen erhältlich: eines mit 2,3 GHz Dual-Core Intel Core i5 und 320 GB Festplatte für 1149 Euro und mit 2,7 GHz Dual-Core Intel Core i7 und 500 GB Festplatte beginnend ab 1449 Euro. Das neue MacBook Pro 15-Zoll ist verfügbar in zwei Modellvarianten: mit 2,0 GHz Quad-Core Intel Core i7, AMD Radeon HD 6490M und 500 GB Festplatte beginnend ab 1.749 Euro und mit 2,2 GHz Quad-Core Intel Core i7, AMD Radeon HD 6750M und 750 GB Festplatte beginnend ab 2149 Euro. Das neue MacBook Pro 17-Zoll hat einen 2,2 GHz Quad-Core Intel Core i7, AMD Radeon HD 6750M und 750GB Festplatte und kostet 2499 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017