Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

Schritt 7: Router-Firewall aktivieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schritt 7: Router-Firewall aktivieren

Eine Firewall im Router ist fast wichtiger als eine auf dem PC. Denn sie sperrt einige Eindringlinge frühzeitig aus. Achten Sie daher darauf, dass die Firewall in Ihrem Router aktiviert ist.

Router-Firewalls lassen sich auch nach Wunsch einstellen. Diese Sicherheitsmechanismen kontrollieren, über welche "Ports" Zugriffe aufs Internet und von außen auf Netzwerk-PC vorgenommen werden können. Solche "Ports" sind die Türen für den Internetverkehr. Welche Türen Sie in Ihrem Router gegebenenfalls zusperren können, entnehmen Sie dem Handbuch. Wobei bei einer Firewall zuerst alle offenen Ports geschlossen und nur die wichtig geöffnet werden sollten. In der Regel müssen Sie die Ports-Verwaltung allerdings nicht benutzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal