Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

WLAN-Tipp: Nachtschaltung im Router aktivieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WLAN-Tipp: Nachtschaltung im Router aktivieren

. WLAN-Tipp: Nachtschaltung im Router hilft beim Stromsparen. (Foto: imago)

WLAN-Tipp: Nachtschaltung im Router hilft beim Stromsparen. (Quelle: imago)

Die meisten WLAN funken nachts unnötigerweise, da Computer ausgeschaltet sind und Anwender schlafen. Doch ein aktives WLAN benötigt Strom und ermöglicht WLAN-Hackern ein Einfallstor. Daher bieten viele moderne Router eine Nachtschaltung.

Über die Benutzeroberfläche können Uhrzeiten festgelegt werden, in denen der Router die WLAN-Funktion abschaltet, sofern kein Computer im Funknetzwerk aktiv ist. Tipp: In Single-Haushalten lässt sich die Nachtschaltung auch tagsüber aktivieren, wenn man ohnehin auf der Arbeit ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal