Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

WLAN-Hotspots ungeschützt nutzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WLAN-Hotspots ungeschützt nutzen

Im Café, Hotel oder Zug mal schnell über den WLAN-Hotspot ein paar Online-Überweisungen tätigen oder eine neue Geschäftspräsentation verschicken. Das ist praktisch, ohne Sicherheitsvorkehrungen aber ziemlich gefährlich. Leider vergessen viele Nutzer von WLAN-Hotspots, den Computer richtig abzusichern. Und da zählen Virenscanner und Firewall nur als Basisschutz. Denn übermittelte Passwörter und Kontodaten lassen sich über den Hotspot abfangen. Gratis-Software wie Hotspot Shield kann den Datenklau verhindern, indem es eine verschlüsselte Verbindung aufbaut.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal