Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Flash-Videos anschauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flash-Videos anschauen

11.07.2007, 11:57 Uhr

Der einfachste Weg, gesammelte Internet-Clips am PC anzusehen, führt über den . Das interessante Gegenstück zum bekannten gibt selbst exotische Formate wieder und erweist sich als wahrer Tausendsassa. Darunter auch das Flash Video Format (FLV). Wer keine zweite auf seinem PC installieren möchte, verwendet am besten einen Transcoder wie den . Der Riva FLV Encoder verwandelt vorhandene Videodateien (AVI, MPEG, Quicktime und Windows Media) in das Flash Video Format. Der umgekehrte Weg ist auch möglich.

Filme in einem anderen Format "abdrehen"
Um FLV-Dateien umzuwandeln rufen Sie einfach die Quelldatei auf und ändern im Zielverzeichnis die Dateinamen-Erweiterung (zum Beispiel von "video-clip.flv" in "video-clip.avi"). Sofern Ihr PC über die entsprechenden Encoder verfügt, "übersetzt" der FLV Encoder den Clip anstandsfrei in das gewählte Format. Das Ergebnis können Sie dann sofort mit Ihrem Lieblings-Player betrachten.

Download
Download

Nächste Seite: Hier spielt die Musik

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017