Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Abzocke mit Berufswahltest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Nepp  

Abzocke mit Berufswahltest

14.11.2007, 13:28 Uhr | Christoph Schmidt/cid

Verbraucher werden immer häufiger Opfer von dubiosen Internetangeboten, die vermeintlich Gratis-Angebote bieten. Tatsächlich landet der Internetnutzer bei einem teuren Abo, für das er viele Euro berappen muss. Vor solch einem Angebot warnt nun die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: Nutzer der Seite Berufs-Wahl.de müssen für einen vermeintlich kostenlosen Service 59 Euro zahlen.

Vorsicht Kostenfalle Diesen Angeboten sollten Sie misstrauen
Gefährliche Software Vorsicht vor diesen Programmen

Schüler werden abgezockt

Viele Jugendliche suchen im Internet Hilfe bei der Frage, welcher Beruf zu ihnen passt. Unter Berufs-Wahl.de wird ihnen ein wissenschaftlicher Berufs- und Karrieretest versprochen. Doch statt den gewünschten Informationen erhalten sie eine saftige Rechnung: Rund 59 Euro müssen die Schüler für das vermeintliche Gratis-Angebot zahlen. Die Abzocker haben sich an der offiziellen Plattform der Bundesagentur für Arbeit zur Studien- und Berufswahl orientiert, die unter Berufswahl.de zu erreichen ist. Dass es sich bei Berufs-Wahl um ein kommerzielles Angebot handelt, ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Erst ein Mausklick auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen offenbart deren wahren Charakter.

Umgehend Einspruch erheben

"Sind Informationen über Kosten des Internetangebots nicht klar ersichtlich und lässt der Gesamteindruck eine eher unentgeltliche Leistung vermuten, kommt auch kein Vertrag zustande, für den der Nutzer zur Kasse gebeten werden kann", erläutert die Verbraucherzentrale NRW die Hintergründe. Anwender, die auf das Angebot hereingefallen sind, sollten von ihrem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Ist diese Frist abgelaufen, sollten unberechtigte finanzielle Forderungen schriftlich abgelehnt und nicht bezahlt werden, rät die Verbraucherzentrale. Entsprechende Formbriefe stellt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zur Verfügung.

Betrüger entlarven Diese Anzeichen weisen auf unseriöse Angebote hin
Sicher auf eBay So schützen Sie sich vor Betrügern

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal