Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Navigationssysteme Kaufberatung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Navigationssysteme  

Wegfinder zum Taschengeld-Tarif

03.12.2007, 13:15 Uhr | Jens Müller

Wer auf Autofahrten das Blättern in Karten satt hat, braucht ein Navigationssystem. Es ist noch nicht lange her, da waren fest eingebaute Navisysteme konkurrenzlos. Auch heute noch kann sich ein fest eingebautes System lohnen. Die Bildschirme sind größer und die Wegfindung arbeitet zuverlässiger als bei den tragbaren Pendants. Zudem verlaufen keine störenden Kabel quer durchs Auto-Cockpit. Dennoch sind die kleinen Konkurrenten mittlerweile wesentlich beliebter - was vor allem am Preis liegen dürfte. Die so genannten (PND) kosten teilweise nur noch 100 Euro.

Spaßzentralen für unterwegs

PNDs können in verschiedenen Autos genutzt werden, und so manches Modell wie das Magellan Maestro 4010 eignet sich sogar für Radfahrer oder Wanderer. Nur sollten sich Interessenten beim Kauf nicht von einer übermäßigen Funktionsvielfalt wie Freisprechanlage oder Multimedia-Spaßzentrale blenden lassen. Denn dies benötigt nicht jeder, und die Leistung der Lautsprecher ist ohnehin dürftig. Wer die Wichtigkeit der Funktionen abwägt, spart beim Kauf bares Geld.

TMC, FM-Transmitter und Co.
Die wichtigsten Funktionen eines Navis im Überblick

Untere Preisklasse reicht meistens aus

Günstige Geräte verzichten auf die meisten Extras, beschränken sich auf Routenberechnung sowie Wegfindung und leisten generell gute Dienste. Haken der vermeintlichen Schnäppchen: Wichtige Zugaben wie Autoladekabel und Netzteil fehlen ebenso oft wie der Stauwarner Traffic Message Channel (TMC). In der Budgetklasse bietet dies nur das Navigon 2100. Vorsicht: Selbst so mancher Saugnapf sorgt für Probleme. Die Halterung sollte neigbar sein und Vibrationen standhalten. Ansonsten plumpst der Lotse bei holprigen Strecken schnell von der Windschutzscheibe.

Displays nicht immer blendend

Beim Bildschirm sind Helligkeit und Entspiegelung wichtiger als die Größe. Schon auf einem 3,5-Zoll-Display (8,9 cm) lassen sich die Streckenanzeigen und Informationen gut ablesen. Hingegen lässt sich ein Navi mit spiegelndem Schirm bei manchem Lichteinfall nur schwer bedienen. Ein Dimmer-Funktion verhindert ein Blenden des Fahrers bei Dunkelheit, am besten per Automatik. Das Breitbild-Format spielt übrigens bei der aktuellen Software nur selten seine Stärken aus.

Test von PCgo Navigationssysteme unter 200 Euro

Touchscreen selbst testen

Achten Sie im Geschäft auch auf die Bedienelemente des Touchscreens. Sind die Tasten der Bildschirmtastatur groß genug für Ihre Finger? Es bringt nichts, wenn der Lotse gut ausschaut, der Anwender sich auf den kleinen Tasten jedoch stets vertippt.

Welcher Weg führt nach Lodz?

Beim Kartenmaterial gilt es, auf die Aktualität zu achten: Älter als ein halbes Jahr sollte das Material nicht sein. Sonst kennt das Navi eine ausgebaute Autobahn nicht und wählt einen Umweg - oder es zeigt eine Einbahnstraße mit der falschen Richtung an. Auskunft über den Stand des Kartenmaterials gibt der Händler. Die meisten günstigen Navigationssystemen verfügen zudem nur über Daten von Deutschland, Österreich und Schweiz. Weitere Karten gibt es meist nur gegen einen satten Aufpreis zwischen 50 und 150 Euro. In der mittleren Preisklasse kann man Karten für Westeuropa erwarten.

Nächste Seite:

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal