Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Sportjahr 2008 lockt Cyber-Verbrecher an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Kriminalität  

Sportjahr 2008 lockt Cyber-Verbrecher an

19.12.2007, 10:15 Uhr | Sascha Plischke

Zur Fußball EM 2008 rechnen Sicherheitsexperten mit massiven Hacker-Angriffen. (Montage: T-Online) Zur Fußball EM 2008 rechnen Sicherheitsexperten mit massiven Hacker-Angriffen. (Montage: T-Online) Mit den Olympischen Spielen und der Fußball-Europameisterschaft wird 2008 ein milliardenschweres Sportjahr. Von diesem Kuchen wollen auch Online-Kriminelle ein Stück abhaben, Sicherheits-Experten warnen schon jetzt vor massiven Attacken der Hacker, Spammer und Phisher. Computernutzer müssten sich besonders vorsehen – zumal die Angreifer ganz neue Wege gefunden haben, um an Geld und sensible Daten der Surfer zu kommen.

Machen Sie den Test Wie sicher ist Ihr PC?
Das BKA empfiehlt Die besten Anti-Phishing-Tipps
Foto-Show Datenschnüffler loswerden - das hilft
Klick-Show 15 goldene Regeln für einen sicheren PC

Vor allem den Ticket-Verkauf für die beiden sportlichen Großereignisse dürften sich die Kriminellen zu Nutze machen, um Aufmerksamkeit und Vertrauen der Nutzer zu gewinnen. Die Eintrittskarten werden aufgrund des hohen Andrangs online zugelost – gefälschte eMails von UEFA und Olympischem Organisationskomitee dürften daher bevorzugtes Werkzeug von Spammern und Hackern werden, um an das Geld potentieller Opfer zu gelangen. "Der große finanzielle Kuchen derartiger Riesen-Events ist für Cyber-Kriminelle zu verführerisch und wird im Vorfeld beider Ereignisse sicherlich die Zahl von Spam- und Phishing-Mails kurzfristig nach oben schnellen lassen", sagte Ralf Benzmüller, Leiter der G Data Security Labs, gegenüber dem Branchendienst pressetext.

Gefährliche Attacken im Mitmachnetz

Neben den klassischen Angriffswegen erwarten die Experten auch eine Zunahme von Attacken über Web-2.0-Portale. Die zeichnen sich vor allem durch eine hohe Bereitschaft ihrer Nutzer aus, private Daten in Profilen zu veröffentlichen. Im abgelaufenen Jahr mussten Verbraucher erkennen, dass sie Cyber-Kriminellen auf diesen sogenannten Social-Networking-Sites unfreiwilligerweise ihre persönlichen Daten anvertraut haben. Mark Sunner, Chief Security Analyst bei MessageLabs, warnt: "Angesichts der rasanten Zunahme bei der Nutzung dieser Seiten war es unvermeidbar, dass die Cyber-Kriminellen die Inhalte dieser Sites freudig in ihr Portfolio von Angriffswerkzeugen aufnehmen würden." Datendiebstahl und Phishing-Versuche über die internen Nachrichtensysteme dieser Seiten dürften im kommenden Jahr rasant zunehmen. Die Experten von Symantec gehen zudem davon aus, dass auch Online-Rollenspiele wie das beliebte "World of Warcraft" zum bevorzugten Ziel von Online-Kriminellen werden könnten.

Foto-Show ZehnTipps gegen die Spam-Flut
Wissen kompakt Viren, Spyware und Trojaner
Schutz vor Phishing-Attacken So haben Datendiebe keine Chance

Erpresser-Viren und Wegwerf-Trojaner

Auch im Bereich der Malware werden zahlreiche neue Entwicklungen erwartet. So prognostiziert Experte Benzmüller den "Wegwerf-Trojaner" – einen einfach geschriebenen, cleveren Eindringling, der nach einmaligem Einsatz sehr schnell umgeschrieben und einem neuen Zweck zugeführt werden kann. So ändert der Schädling immer wieder seine Signatur – Anti-Viren-Programme müssten sich erst schwerfällig neu darauf einstellen. Damit beginnt eine neue, heiße Phase im Kampf von Sicherheits-Dienstleistern und Hackern. Einen weiteren Trend sehen die Experten in der so genannten "Ransomware" – Schädlinge, die Daten der Computernutzer als Geisel nehmen. Wichtige Teile der Festplatte werden dabei nach Befall verschlüsselt und dem Anwender unzugänglich gemacht. Die Daten werden dann erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder freigelassen. Das Fazit der Experten: 2008 müssen Computernutzer noch deutlich vorsichtiger sein als bisher und ihre Sicherheitssoftware stets auf dem neuesten Stand halten.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal