Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows XP: Amerikanisches Computer-Magazin will Betriebssystem erhalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ungewöhnliche Online-Aktion  

Petition soll Windows XP retten

15.01.2008, 12:26 Uhr | Jens Müller

XP gegen Vista (Grafik: T-Online)XP gegen Vista (Grafik: T-Online)Das amerikanische Computer-Magazin InfoWorld hat eine Online-Unterschriftenaktion zum Erhalt von Windows XP ins Leben gerufen. Die Petition "Save XP" soll Microsoft dazu bewegen, den Vista-Vorgänger weiterhin im Verkauf anzubieten. Derzeit plant der Software-Riese, das Betriebssystem ab dem 1. Juli aus den Läden zu nehmen.

Hintergrund für diese ungewöhnliche Rettungsaktion sind zahlreiche Nutzer-Mails, die bei der InfoWorld-Redaktion angekommen sind. Insbesondere Unternehmen sehen demnach noch immer keinen Vorteil darin, das Betriebssystem zu wechseln. brächte keine mit sich. So lässt sich die Petition in einem eigens eingerichteten Bereich im Online-Angebot des US-Magazins ausfüllen.

Rettet XP Hier können Sie die Petition unterschreiben

Foto-Show Von Windows 1.0 bis Vista - die Windows-Geschichte
Quiz Was wissen Sie wirklich über Windows?
Quiz Der große Bill-Gates-Wissenstest

Sagen Sie es uns: Soll Microsoft weiterhin an XP festhalten oder nur noch Vista verkaufen? Nutzen Sie unsere Kommentar-Funktion am Ende des Artikels!

Räumungsbefehl für XP-Fans

Chefredakteur Galen Gruman schreibt im InfoWorld-Weblog: "Millionen von uns haben sich an XP gewöhnt und sehen keinen Grund, zu Vista zu wechseln. Das ist, als habe man jahrelang in einer schönen Wohnung gewohnt und bekommt eines Tages den Räumungsbefehl." Das Magazin strebt mit der digitalen Unterschriftenaktion an, dass XP für einen unbegrenzten Zeitraum weiter angeboten wird, zumindest bis zum Start von Windows 7. Kurios: Derzeit zählt ein Countdown die noch verbleibenden Stunden von XP mit der Anmerkung "Time to act" - Zeit zu handeln.

Redaktion vom Erfolg überzeugt

Die Redakteure rufen zudem IT-Mitarbeiter aus aller Welt auf, in kurzen Videos zu erklären, weshalb Windows XP unbedingt gerettet werden muss. Die kurzen Clips sollen dann bei YouTube ablegt werden und als Werbung für die Aktion dienen. Die drei besten Videobeiträge belohnt InfoWorld sogar mit einer XP-Upgrade-Lizenz. "Unser Anliegen ist ernstgemeint, aber wir wollen auch etwas Spaß haben", schreibt Gruman. Die Redaktion sei fest vom Erfolg der Kampagne überzeugt, da Microsoft in der Vergangenheit bereits auf verstärkten Druck der Kunden reagiert habe. Zudem verweist der Journalist darauf, dass schon Windows 98 den Weg zurück in die Regale gefunden hatte, als Windows ME und auch Windows 2000 bei den Nutzern durchfielen.

Foto-Show Die 25 skurrilsten Windows-Fehlermeldungen
Zum Durchklicken Microsofts größte Patzer

XP lebt bereits länger

Im vergangenen September dehnte Microsoft den Verkauf von Windows XP bis zum 30. Juni 2008 aus. Eigentlich sollten die Versionen für Endkunden bereits Ende Januar aus den Läden verschwinden - pünktlich zum ersten Geburtstag von Vista. Mit dieser Verlängerung reagierte der Konzern auf zahlreiche Kundenwünsche, die nicht so schnell das Betriebssystem wechseln wollten. Auch die technische Unterstützung für die Heim-Anwender-Versionen von Windows XP wurde bereits vor dem Verkaufsstart von Windows Vista um fünf Jahre verlängert. Microsoft wird demnach Patches für alle XP-Versionen bis April 2014 ausliefern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal