Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

eBay streicht Einstellgebühren für Privatverkäufer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Auktionen  

eBay streicht Einstellgebühren für Privatverkäufer

11.02.2008, 14:04 Uhr | Sascha Plischke

Auktionen bei eBay gibt es bald für "Null Euro". (Montage: T-Online)Auktionen bei eBay gibt es bald für "Null Euro". (Montage: T-Online)eBay hat noch ein Ass im Ärmel: Nach in der Nutzergemeinde umstrittenen Änderungen an Bewertungssystem und Gebührenstruktur versucht das Auktionshaus sein Geschäft mit einer Radikalreform anzukurbeln. In Kürze sollen Privatverkäufer für das Einstellen von Angeboten nichts mehr zahlen müssen. Ob die Notbremse "eBay-Auktionen zum Nulltarif" die verärgerten Nutzer jedoch besänftigen kann, bleibt ungewiss.

Foto-Show Die schrägsten eBay-Auktionen
Klick-Show Was eBay-Verkäufer beachten sollten
Sicher auf eBay So schützen Sie sich vor Betrügern
Quiz Kuriose eBay-Auktionen zum Miträtseln

Auf einer Pressekonferenz am Montag in Berlin ließ Deutschland-Geschäftsführer Stefan Groß-Selbeck die Bombe platzen: Ab dem 20. Februar zahlen private Verkäufer für Auktionen mit einem Euro Startpreis keine Einstellgebühren mehr. Auch das Hochladen des ersten Galeriebilds für das Angebot soll dann gratis sein. Während professionelle Händler damit weiterhin für alle Auktionen eine Grundgebühr zu entrichten haben, können Gelegenheitsverkäufer nun schnell und ohne große Kosten Auktionen eröffnen. Damit führt eBay das erste Mal in seiner Geschichte ein unterschiedliches Preissystem für private und gewerbliche Händler ein.

Was halten Sie von den Preisanpassungen auf eBay? Abzocke oder Schnäppchen? Sagen Sie uns Ihre Meinung - nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels. Eine Bitte: Bleiben Sie fair.

eBay will Gebühren stärker an den Markt anpassen

Gleichzeitig will eBay die Gebühren für gewerbliche Verkäufer stärker an die jeweiligen Marktgegebenheiten verschiedener Branchen anpassen. So sollen bei Produkten aus den Bereichen Lifestyle und Technologie die Einstellgebühren sinken und die Kosten auf die Verkaufsprovision verlagert werden. "Damit binden wir die Gebühren stärker an den Verkaufserfolg", so Groß-Selbeck weiter. Für Verkäufer sollen höhere Kosten also möglichst erst dann entstehen, wenn sie durch einen Verkauf auch Geld eingenommen haben.

Auktionshaus leidet unter sinkender Kundenzufriedenheit

Ob diese neue Gebührenstruktur die von den bisher angekündigten Änderungen verunsicherte Nutzergemeinde besänftigen kann, steht in den Sternen. Immer wieder hatten sich vor allem Verkäufer über steigende Gebühren und mangelnde Unterstützung bei Problemen bei eBay beklagt. Im vergangenen Jahr gaben nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa weltweit 53.000 Händler ihre eBay-Shops wegen zu hoher Gebühren auf. Käufer klagen zudem über die mangelnde Hilfe bei Betrugsfällen. So sorgte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) mit einer Studie für Aufsehen, wonach viele Händler verbindliche Verbraucherschutzvorschriften missachteten.

Betrüger entlarven Diese Anzeichen weisen auf unseriöse Angebote hin
Softwareload Die beste Free- und Shareware für eBay-Kunden

Auch Änderungen an Bewertungen und Suche angekündigt

Neben der neuen Gebührenordnung kündigte Groß-Selbeck auch eine Verbesserung der Suchergebnisseiten für Käufer an. Interessenten sollen so künftig schneller und genauer finden, wonach sie suchen. Auch die für die USA angekündigte Umstellung des Bewertungssystems, wonach Händler Käufern keine negativen oder neutralen Bewertungen mehr geben dürfen, will der deutsche eBay-Ableger übernehmen. Außerdem wird das ebenfalls im amerikanischen Mutterhaus bereits eingeführte Prämiensystem für die so genannten PowerSeller eingeführt. Durch das Anbieten der von eBay propagierten Zahlungsmethode PayPal und guten Werten in der detaillierten Verkäuferbewertung sollen die Profi-Händler ihre Verkaufsprovision so zum Teil deutlich reduzieren können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017