Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Amerikanisches Militär rekrutiert Cyber-Krieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kampf gegen Online-Attacken  

Amerikanisches Militär rekrutiert Cyber-Krieger

28.02.2008, 11:56 Uhr | Sascha Plischke

Die USA rüsten sich für den Cyber-Krieg: Die U.S. Air Force sucht in einer aktuellen Rekrutierungskampagne nach Hackern, die das Land gegen Angriffe im Internet verteidigen sollen. Schon der modernisierte Wahlspruch der amerikanischen Luftwaffe zeigt, wie ernst es den Streitkräften mit ihrer Initiative ist: Jedem überlegen, in der Luft, im All und im Cyberspace.

Klick-Show Die zehn kuriosesten Hacker-Attacken aller Zeiten
Foto-Show Die 15 dreistesten Internet-Märchen

"Dieses Gebäude wird jeden Tag drei Millionen Mal angegriffen", so beginnt der hochdramatische Werbespot der Airforce für die Rekrutierungskampagne. Gemeint ist das Pentagon, in dem das amerikanische Verteidigungsministerium und das militärische Oberkommando residieren. Das Video soll den Ehrgeiz junger Computer-Experten anstacheln, in den virtuellen Kampf gegen fremde Angreifer zu ziehen. Und natürlich appelliert es an den Patriotismus und das nationale Trauma der USA: den 11. September 2001, an dem auch das Pentagon Ziel eines Terrorangriffs war.

#

#

Hacker als Soldat der Zukunft

Die Online-Truppe soll dem neu gegründeten Cyber-Command unterstehen – einer Art Zentralkommando für militärische Aktionen in den Weiten des Internet. Der Wahlspruch, im Original "Above All: Air, Space, Cyberspace" soll den Anspruch auf militärische Dominanz auch auf den Schlachtfeldern der Zukunft illustrieren. Der Sprecher der Luftwaffe, Oberst Michael Caldwell sagte: "Die Aufgabe der Air Force ist die Verteidigung Amerikas, und diese Aufgabe nehmen wir wahr indem wir uns die Überlegenheit in der Luft, im All und im Internet sichern." Der neue Slogan zeige die Wurzeln der Luftwaffe, aber auch die zukünftigen Aufgaben der Streitkräfte. Der Militär-Hacker sei der Luftwaffensoldat der Zukunft.

Foto-Show Die Macher des Internets
Klick-Show Die zehn dicksten Web-Pannen

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal