Startseite
Sie sind hier: Home > Digital >

Computer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 6

Mit Handy und PC von A nach B

06.03.2008, 17:15 Uhr

von

Ob Geschäftsreise oder Spritztour ins Grüne: Damit die Reise nicht ins Wasser fällt, sollte sie gut geplant sein. Atlanten und Landkarten können Sie dabei getrost zur Seite legen. Heute werden Reisen am PC geplant. Wenige Mausklicks genügen, um die schönste, schnellste oder kürzeste Strecke zu ermitteln. Mit dem richtigen Routenplaner ist das eine Sache von wenigen Minuten. Einige Programme verraten Ihnen sogar, welche Sehenswürdigkeiten abseits der Strecke liegen oder wo mit Staus und Baustellen zu rechnen ist. Auch für Motorrad- und Radfahrer gibt es spezielle Reiseführer mit landschaftlich interessanten Routenvorschlägen.

Foto-Show

Durch ganz Europa reisen
Routenplaner sind nicht teuer. Gute Programme gibt es bereits für rund 20 Euro. Welche sich am besten für die Urlaubs- und Reiseplanung eignen, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Lösungen haben und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Nächste Seite: Falk Großer Reiseplaner 2008




© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal