Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Unterschiede zwischen Blu-ray und DVD

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CeBIT 2008: Blu-ray  

Unterschiede zwischen Blu-ray und DVD

Rein optisch gibt es zwischen der Blu-ray-Disc und der DVD keine Unterschiede. Beide Scheiben haben die gleiche Größe, allerdings speichert die neue Videodiscs die bis zu sechsfache Datenmenge.

Vorteil: Das ermöglicht bessere Bild- und Ton-Qualität. Filme werden mit bis zu 1080 Bildzeilen abgespeichert, während die DVD nur 480 Zeilen bietet. Insgesamt zeigt eine Blu-ray-Disc viermal soviele Bildpunkte ("Pixel") an wie eine DVD.

Ermöglicht wird der technische Vorsprung durch den Einsatz eines kurzwelligen, blauen Laserstrahls, der auch Pate für den Namen Blu-ray ("Blauer Strahl") stand.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017