Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Ubuntu auf der Festplatte installieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ubuntu auf der Festplatte installieren

03.04.2008, 11:53 Uhr

Der Start von CD ist ideal, wenn Sie nur etwas Linux-Luft schnuppern und das Betriebssystem ausprobieren möchten. Alle mitgelieferten Anwendungen und Tools sind sofort einsatzbereit. Möchten Sie Ubuntu dauerhaft einsetzen, sollten Sie das Betriebssystem installieren. Ist noch genügend Platz auf der Festplatte oder sind zwei Festplatten eingebaut, können Sie Linux und Windows sogar parallel nutzen. Beim Einschalten des Rechners entscheiden Sie dann, ob Windows oder Ubuntu gestartet werden soll.

Foto-Show
Download Ubuntu

Partitionieren und Installieren
Um Ubuntu auf der Festplatte zu installieren, starten Sie zunächst – wie auf der vorhergehenden Seite beschrieben – das Live-System von der CD. Anschließend klicken Sie doppelt auf Installieren und folgen den Anweisungen des Assistenten. Wenn Sie Ubuntu parallel zu Windows installieren, verkleinert der Assistent automatisch die Windows-Partition und richtet für Ubuntu eine neue Festplattenpartition ein. Die Foto-Show zeigt Schritt für Schritt, worauf Sie dabei achten müssen.

Nächste Seite: Auf Windows-Dateien zugreifen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zecken-Mythen aufgeklärt 
Die fiesen Sauger können uns jetzt schon gefährlich werden

Ein Zeckenexperte gibt Tipps, wie Sie optimal auf die Plagegeister reagieren. Video



Anzeige
shopping-portal