Sie sind hier: Home > Digital >

Computer

...
Bild 1 von 12
 (Quelle: t-online.de)
(Quelle: t-online.de)

Die Seite Nachbarschaftspost.com lockt Surfer mit einer ganz perfiden Masche: Per automatisiertem Anruf werden arglose Verbraucher über angeblich für sie auf der Seite hinterlegte Nachrichten eines Nachbarn hingewiesen. Für das Abrufen der Nachricht müsse sich der Angerufene nur mit seiner Adresse und einem bestimmten Code anmelden – wer das jedoch tut, meldet sich für ein zweijähriges Abo mit Gesamtkosten von 216 Euro an.




Anzeige
shopping-portal