Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Auf Windows-Dateien zugreifen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf Windows-Dateien zugreifen

03.04.2008, 12:12 Uhr

Egal, ob als Schnupperversion von der Live-CD oder auf der Festplatte installiert: Mit Ubuntu können Sie bequem auf Ihre bestehenden Windows-Daten zugreifen. Über den Befehl Orte | Netzwerk haben Sie Zugriff auf alle im Netzwerk freigegeben Dateien und Ordner. Sobald Sie im Windows-Netzwerk Ordner freigeben, sind Sie direkt im Netzwerkbrowser von Ubuntu sichtbar. So ist es ein Leichtes, direkt mit den bestehenden Dateien weiterzuarbeiten. Über den Ordner Disk können Sie zudem auf die Dateien der lokalen Windows-Festplatte zugreifen.

Foto-Show
Download Ubuntu

Laufwerke einbinden
Wenn Sie häufig auf Netzwerkdaten zugreifen, sollten Sie den Netzwerkpfad in das Ubuntu-Dateisystem einbinden. Hierzu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzordner und wählen den Befehl Mit Server verbinden. Jetzt nur noch einen Namen für das Netzlaufwerk eingeben, und schon ist der Ordner direkt über den Ubuntu-Dateibrowser erreichbar. Wie es Schritt für Schritt geht, verrät die Foto-Show.

Nächste Seite: Ubuntu erweitern und aktualisieren

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017