Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Vista-Update schießt USB-Anschlüsse ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft Windows  

Vista-Update schießt USB-Anschlüsse ab

17.04.2008, 13:05 Uhr | Christoph Schmidt, Jens Müller

Ein fauler Patch sorgt bei Vista-Anwendern für Ärger. (Grafik: T-Online)Ein fauler Patch sorgt bei Vista-Anwendern für Ärger. (Grafik: T-Online)Ein aktuelles Update für sorgt bei vielen Nutzern für großen Ärger und macht das Betriebssystem in zahlreichen Fällen unbenutzbar. Der Patch kann einen Ausfall der USB-Anschlüsse verursachen - Tastaturen und Mäuse der betroffenen Anwender reagieren dann nicht mehr. Fatal: Deinstallieren des Updates hilft nicht.

Zum Durchklicken 12 Power-Tricks zum besseren Arbeiten mit Vista
Alles besser 7 Gründe, warum XP besser als Vista ist
Foto-Show Windows Vista im Überblick

Experten vermuten, dass der Patch mit der Nummer KB938371 für die Probleme verantwortlich ist. Dieser Patch wird in der aktuellen Version seit dem 8. April von Microsoft ausgeliefert und soll eigentlich die Leistung und Zuverlässigkeit von Windows Vista verbessern, bzw. das System auf die Installation des Service Pack 1 für Windows Vista vorbereiten. In einigen Fällen zerschießt das Update jedoch das System.

Festplatten und Drucker streiken

Wie Nutzer berichten, reagieren Eingerätegeräte wie Tastaturen und Mäuse nicht mehr, aber auch USB-Sticks und externe Festplatten werden nicht mehr gefunden. Das gleiche Schicksal kann Drucker ereilen, die über USB mit dem Rechner verbunden sind. Windows zeigt bei einem Neustart eine Fehlermeldung an, dass die Installation neuer Hardware fehlgeschlagen sei. Nutzer berichten darüber hinaus, dass eine Deinstallation des Patches bei ihnen den Fehler nicht behoben habe.

Quiz Was wissen Sie wirklich über Windows?
Foto-Show Bill Gates im Lauf der Zeit

Ursachen bislang unbekannt

Microsoft hat den Fehler bereits bestätigt, schweigt sich über die Ursachen aber aus. Ein Microsoft-Sprecher sagte: "Wir untersuchen den Vorfall, können zu diesem Zeitpunkt aber keine weiteren Informationen bekanntgeben." Hilfestellung gab es seitens des Softwarekonzerns keine. Es ist aber damit zu rechnen, das Microsoft in Kürze einen Patch veröffentlicht wird, der das Problem mit dem USB-Anschluss behebt.

Auf alte Hardware zurückgreifen

Die einfachste Problemlösung: Normalerweise liegen USB-Eingabegeräten Adapter für den PS2-Anschluss bei. Dieser ist erkennbar an der runden Form und dem Stecker in lila (Tastatur) oder grün (Maus). Nach einem Neustart von Vista sollten die Eingabegeräte erkannt werden und sollten funktionieren. Falls kein Adapter zur Hand, sollten betroffene Anwender ihren Hardware-Bestand nach alten Eingabegeräten durchforsten, die noch einen PS2-Anschluss besitzen. Als letzte Lösung böte sich der Versuch an, Vista über die Wiederherstellungsfunktion in den Zustand vor der Patch-Installation zurückzuführen und die Auto-Update-Funktion zu deaktivieren.

Foto-Show So nutzen Sie die Wiederherstellungs-Funktion

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal