Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Fernsehsender verklagt YouTube

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schadensersatz  

Fernsehsender verklagt YouTube

17.04.2008, 15:59 Uhr | AFP

YouTube wurde 2006 für 1,6 Milliarden Dollar von Google geschluckt. (Grafik: YouTube)Die Klagewelle gegen YouTube geht in die nächste Runde: Nun hat der französische Fernsehsender TF1 das Videoportal YouTube auf Schadenersatz von 100 Millionen Euro verklagt. Die Klage sei "vor einigen Tagen eingegangen", zitierte die französische Wirtschaftszeitung Les Echos einen YouTube-Sprecher. Der Prozess werde vor dem Pariser Amtsgericht stattfinden.

Foto-Show Von KaZaa bis YouTube: Die Macher des Internets
Quiz Wie gut kennen Sie die Nachrichten der letzten Wochen?
Teure Webseiten Die wertvollsten Domains der Welt

TF1 ist Frankreichs größter Privatsender. Im Dezember hatte ein Sprecher des Senders angekündigt, YouTube wegen Nachahmung, Vertrauensbruchs und "Parasitentums" zu verklagen. Gegen das Konkurrenzportal Dailymotion wurde schon im Dezember Klage vor dem Pariser Handelsgericht eingereicht. Auf beiden Websites sind TF1-Sendungen zu finden, die ohne Genehmigung von Nutzern ins Internet gestellt wurden.



Klagewelle gegen YouTube

TF1 wollte den Bericht der Zeitung auf AFP-Anfrage nicht kommentieren. YouTube zählt rund 60 Millionen Besucher pro Monat. Über das Portal lassen sich Millionen von Video-Clips abrufen, darunter vielfach Sendungen von Fernsehsendern. Mehrere Medienkonzerne gehen deshalb gegen YouTube vor, darunter die MTV-Mutter Viacom und das Hollywood-Studio Paramount. Dieses verlangt die Sperrung von 10.000 Clips und eine Milliarde Dollar (rund 625 Millionen Euro) Schadenersatz. YouTube hat im Oktober darauf ein Programm eingeführt, das geklaute Filme und Sendungen aufspüren und blockieren soll.

Klick-Show Geheime Google-Tricks
Klick-Show Googles Weg zur Spitze
Klick-Show Googles größte Coups

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017