Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Notebook-Hotlines: Stiftung Warentest deckt fatale Mängel bei Service auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stiftung Warentest  

Notebook-Hotlines fallen durch

30.05.2008, 12:43 Uhr | Christoph Schmidt

Stiftung Warentest: Computernutzer werden von Notebook-Hotlines im Stich gelassen.  (Quelle: t-online.de)Stiftung Warentest: Computernutzer werden von Notebook-Hotlines im Stich gelassen. (Quelle: t-online.de) Stiftung Warentest hat die Qualität von -Hotlines getestet und fatale Missstände beim Service aufgedeckt: Offenbar überwiegt nahezu flächendeckend die Inkompetenz der Mitarbeiter - jede zweite Hotline ist lediglich "ausreichend" oder gar "mangelhaft". Der eMail-Support konnte sogar nur bei jeder fünfte Anfrage weiterhelfen. Erstmals konnten die Tester aber auch zwei Hotlines mit dem Urteil "gut" bewerten.

Überblick Die Anbieter in der Einzelkritik
Fragen Diese Probleme schilderten die Tester

Foto-Show 12-Zoll-Notebooks im Test von PCgo (05/2008)
Special

Wie Stiftung Warentest in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift test schreibt, konnte lediglich die Hälfte der telefonischen Anfragen annährend oder vollständig gelöst werden. Die Tester schilderten Schwierigkeiten mit Hardware, der Installation von Software oder dem Betriebsystem - alltägliche Probleme, die Computernutzer in Deutschland plagen. Insgesamt stellten sie fünf Aufgaben, die die Hotlines lösen mussten. Darunter konnte keine alle Fragen zufriedenstellend beantworten. Nur Medion habe vier der gestellten Probleme vollständig gelöst und war damit Spitze im Test.

"Da kann Ihnen keiner bei uns weiterhelfen"

Erschreckend schwache Antworten wie "Da kann Ihnen leider keiner bei uns weiterhelfen" oder "Schauen sie doch mal bei Google nach" seien keine Seltenheit gewesen. Besonders billig, aber laut test auch besonders schlecht: Die Hotline von LG. Die Mitarbeiter waren kaum in der Lage, eines der gestellten Probleme zu lösen. Dem Support fehlte es an Fachwissen. Zu allem Überdruss versuchten die vermeintlichen Helfer, ihre Kunden rasch wieder aus der Leitung zu werfen .

Medion und Fujitsu Siemens glänzen

"Guten" Service boten dagegen die Hotlines von Medion und Fujitsu Siemens. Das Angebot war sogar vergleichsweise günstig. Dagegen enttäuschte Apple mit seiner teuren Hotline: Für die im Schnitt 31,60 Euro pro Anruf konnte der Service mit dem Apfel lediglich "befriedigende" Lösungen bieten. Als Kunde möchte man den "Telefonhörer wieder auflegen", so das Fazit der Tester.

Service-Nummer nur schwer zu finden

Genereller Kritikpunkt der Tester: Adressen und Telefonnummern des Supports werden mehr versteckt als herausgestellt. Eine Vielzahl unterschiedlicher Nummer verwirre die Hilfesuchenden. So biete Dell gleich mehrere Hotlines mit unterschiedlichen Rufnummern und Öffnungszeiten. In den meisten Fällen seien die Hotlines aber problemlos erreichbar gewesen. Lediglich bei einem Anbieter zählten die Tester 45 erfolglose Anrufe und mussten zum Teil 25 Minuten warten, bis sie einen echten Ansprechpartner erreichten.

Den kompletten Test der Notebook-Hotlines können Sie in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift test nachlesen

Klick-Show Die 10 wichtigsten Tipps für den Notebook-Kauf
Foto-Show Gute aktuelle Notebooks von 450 bis 700 Euro
Foto-Show Aktuelle Spiele-Notebooks im Vergleich
Weiterlesen Mini-Notebooks im Trend
Softwareload Freeware-Grundausstattung fürs Notebook

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal