Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Online-Kriminalität: Jugendlichem Schul-Hacker drohen 38 Jahre Haft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Kriminalität  

Teenie-Hacker drohen 38 Jahre Haft

19.06.2008, 11:23 Uhr | Christoph Schmidt

Omar K. (Foto: Staatsanwaltschaft Orange County)Omar K. drohen 38 Jahre Haft. (Foto: Staatsanwaltschaft Orange County)Die Gier nach einem Bilderbuch-Abschluss hat einen amerikanischen Teenager ins Gefängnis gebracht. Der 18-jährige Omar K. soll in seine Schule eingebrochen und dort seine Noten gefälscht haben, indem er sich mit gestohlenen Lehrerpasswörtern in Schulcomputer hackte. Nun drohen dem Schüler 38 Jahre Haft.

Aliens auf NASA-Rechner Top 10 der unglaublichsten Hacker-Attacken
Vorsicht Das sind die bösartigsten Bereiche im Internet
Was Experten raten So surfen Sie sicher im Internet
Wissen kompakt Viren, Spyware und Trojaner

Die Staatsanwaltschaft von Orange County legt dem Hacker insgesamt 69 Anklagepunkte zur Last - unter anderem Identitätsdiebstahl, Computerbetrug, Einbruch, Diebstahl öffentlicher Unterlagen und Verschwörung. So soll Omar K. zwischen Januar und Mai diesen Jahres wiederholt in die Tesoro High School im kalifornischen Orange County eingebrochen sein. Hierzu nutzte er einen gestohlenen Generalschlüssel, der ihm Zugang zu den geschützten Schulrechnern verschaffte.

Lehrerpasswort gewährt Zugriff auf Noten

Mit Hilfe eines Lehrerpassworts hackte sich Omar K. dann in den Verwaltungscomputer. Einmal im System konnte er die Noten aller Schüler nach Belieben verändern. Zunächst manipulierte der Schüler im System seine eigenen Abschlussnoten, um den ersehnten Traumabschluss zu bekommen. Damit nicht genug fälschte er auch die Prüfungsergebnisse von zwölf Mitschülern und installierte Spyware auf dem Rechner, um auch außerhalb der Schule auf die geschützten Daten zugreifen zu können.

Traumnoten für eine Uni-Bewerbung

Offenbar versuchte K. mit dem Angriff seine Chancen auf einen Platz an der renommierten University of California zu verbessern. Eine Bewerbung mit seinen echten Noten war bereits gescheitert. Deshalb forderte er Kopien seiner manipulierten Prüfungsergebnisse von seiner Schule, um doch einen der begehrten Studienplätze zu erhalten. Die Unterlagen machten Lehrer allerdings stutzig: Diese Traumnoten konnten nicht vom Problemschüler K. stammen.

Ermittler entdecken gestohlene Prüfungsunterlagen

Die Schule alarmierte die Behörden, die umgehend Ermittlungen aufnahm. Polizisten entdeckten bei K. einen Stapel gestohlener Prüfungsunterlagen sowie seine gefälschten Prüfungsnoten. "Wir werfen Omar K. vor, Vorlagen für Prüfungen gestohlen und diese an dutzende Mitschüler versendet zu haben", so das Büro des Bezirksstaatsanwalts. Dabei soll er von seinem Mitschüler Tanvir S. unterstützt worden sein. Ihm drohen drei Jahre Haft, weil er den Einbruch in die Schule mitorganisiert haben soll. Beiden steht nun statt der erhofften Karriere an der Elite-Uni eine völlig andere Erfahrung bevor. "Ich denke, sie wünschen sich nun, sie hätten ihre Talente besser ins Lernen investiert", so Jim Amormimo von örtlichen Sheriff-Büro.

Aliens auf NASA-Rechner Top 10 der unglaublichsten Hacker-Attacken
Download bei Softwareload Private Daten sicher löschen
Download bei Softwareload Die 25 besten Gratis-Programme

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal