Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

US-Regierung warnt Olympia-Touristen vor chinesischen Spionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympische Spiele  

US-Touristen im Visier der Chinahacker

17.07.2008, 14:38 Uhr | Bela Beier

Die US-Regierung warnt vor der Virengefahr aus China.  (Quelle: dpa)Die US-Regierung warnt vor der Virengefahr aus China. (Quelle: dpa) Die US-Regierung mahnt ihre Bürger zur besonderen Vorsicht beim Besuch der olympischen Spiele in Peking. Amerikaner ständen im Visier chinesischer Geheimdienste und Hacker. Die Staatsspione hätten es insbesondere auf sensible Wirtschaftsdaten von Geschäftsreisenden abgesehen. Deshalb empfehlen die US-Behörden umfassende Sicherheitsmaßnahmen, um dem Lauschangriff zu entgehen.

Eine Liste mit Empfehlungen soll Chinareisende vor der Spionage bewahren. Einer der Ratschläge: Alle unnötige Software deinstallieren, um eventuelle Verwundbarkeiten auszuschließen. Zusätzlich sollen vertrauliche Dateien nur auf einem verschlüsselten USB-Stick gespeichert werden, den man nie aus der Hand legen sollte.

Computer vorsichtshalber neu aufsetzen

Neben der üblichen Passwort-Anwendung und der Empfehlung, keine Passwörter zu speichern, soll der verschlüsselte USB-Stick nach der Heimkehr vom Firmen-EDV-Betreuer überprüft werden. In der Zwischenzeit empfiehlt die Regierung, nach der Rückkehr den Rechner zu formatieren, alle Daten zu löschen und das Betriebssystem neu zu installieren.

China und Wirtschaftsspionage

Tatsächlich ist Wirtschaftsspionage in China besonders weit verbreitet. Laut verschiedenen Quellen sind auch Regierungsinstanzen darin verwickelt, weswegen insbesondere Geschäftsreisende in der Vergangenheit oft unfreiwillig Daten zurückließen.

Was Experten raten So surfen Sie sicher im Internet
Download Kostenlose Sicherheits-Programme
Quiz Ist Ihr PC sicher vor Eindringlingen?
Download Freeware gegen Datenspione
Wissen kompakt Viren, Spyware und Trojaner
Schutz vor Phishing-Attacken So haben Datendiebe keine Chance

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal