Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows Search 4: Microsoft verteilt neue Suche für Windows per Auto-Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Update für Windows  

Microsoft verteilt automatisch neue Windows-Suche

22.07.2008, 11:49 Uhr | Christoph Schmidt / Jörg Hofmann

Microsoft verteilt die verbesserte Suche für Windows per Auto-Update. (Quelle: t-online.de)Microsoft verteilt die verbesserte Suche für Windows per Auto-Update.Microsoft hat die Suchfunktion für Windows verbessert und die automatische Auslieferung des Updates angekündigt. In Kürze soll die neue Version Windows Search 4 an alle Nutzer von verteilt werden. Anwender von Windows XP können sich das Update manuell bei Microsoft herunterladen.

#

Foto-Show Die neue Windows-Suche
Download bei Softwareload Windows Search 4

Microsoft begründet die automatische Auslieferung der neuen Suche mit dem überaus positiven Feedback, das man bislang von Windows-Nutzern erhalten habe. So biete die neue Version eine Reihe von Vorteilen, wie etwa die neue Struktur des Suchindexes, die das schnellere Auffinden von Einträgen ermöglicht. Zudem können mit der neuen Version Suchen direkt vom Desktop aus vorgenommen werden.

Windows-Suche mit neuem Suchindex

Vista-Anwender, die die Automatische Updatefunktion von Windows aktiviert haben, bekommen die neue Suche als empfohlenes Update automatisch installiert. Microsoft verspricht einen reibungslosen Update-Vorgang, der den Nutzern keine Komplikationen bescheren soll. Da Windows allerdings einen neuen Suchindex erstellen muss, können sich Anwender auf ein zeitaufwendiges Unterfangen einstellen. Microsoft versichert allerdings, das Erstellen des neuen Suchindexes solle nicht all zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Erfahrungsgemäß ist diese Zeitspanne allerdings von der Anzahl der zu indizierenden Dateien abhängig – stellen Sie sich also auf einen möglicherweise zeitaufwendigen Indexierungsvorgang ein.

Klick-Show 7 Argumente für XP und gegen Vista
Foto-Show Die 25 skurrilsten Windows-Fehlermeldungen
Computer-Quiz Was wissen Sie wirklich über Windows?

Texte, Fotos und PDF-Dateien auslesen

Windows Search 4 durchstöbert und erkennt rund 200 bekannte Dateiformate für eMails, Kontakte, Termine, Textdokumente, Tabellen, Musik, Bilder und Videos. Vorteil des Suchindexes gegenüber der Standard-Suche: Neben Datum und Dateiname fließen komplette Textinhalte und Dateimetadaten in den Index ein, was das Suchen und Sortieren riesiger Datenmengen enorm erleichtert und beschleunigt. Doch nicht alle Datei-Formate werden voll unterstützt. Bei PDF-Dateien gelangen beispielsweise nur der Dateiname und die Metadaten in den Suchindex – der Inhalt der PDF-Datei bleibt außen vor. Mit kostenlosen Erweiterungen können Nutzer den Suchindex von Windows Search weiter aufbohren und perfektionieren.

Workshop bei Softwareload So nutzen Sie Windows Search 4 richtig

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal