Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Sex-Mails veröffentlicht: Haftstrafe für spanischen eMail-Hacker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Kriminalität  

Haftstrafe für spanischen eMail-Hacker

06.08.2008, 14:29 Uhr | Christoph Schmidt

Ein Hacker knackte das eMail-Konto eines Kollegen und verbreitet pikante Nachrichten daraus. (Quelle: t-online.de)Ein Hacker knackte das eMail-Konto eines Kollegen und verbreitet Sex-Nachrichten daraus.Ein spanischer Hacker ist zu zwei Jahren Haft verurteilt worden, weil er den eMail-Account eines Kollegen knackte und dessen privaten eMail-Verkehr veröffentlichte. Pikant: Die Nachrichten gaben einen Einblick in das Sexleben des Hacking-Opfers. Offenbar Grund genug für den Verurteilten, die Sex-Mails an die Ex-Frau, den Chef sowie weitere Bekannte des Managers zu senden.

Dreiste Aktionen Die zehn kuriosesten Hacker-Attacken
Foto-Show Die 15 dreistesten Internet-Märchen

Wie der britische Guardian berichtet, speicherte das Hacking-Opfer die Sexkorrespondenz auf seinem Arbeitsrechner. Als der Manager den Arbeitgeber wechselte, löschte er offensichtlich nicht alle Daten. Der nun verurteilte Kollege verschaffte sich daraufhin Zugang zu dem eMail-Konto und verbreitet die brisanten Sex-Nachrichten unter Personen, die den Manager kannten. Als der Manager dies erfuhr, erhob er Anzeige gegen den eMail-Hacker.

Privatsphäre auch im Internet wichtig

Der Richter aus Barcelona entschied nun, das spanische Gesetz erlaube die Strafverfolgung solcher Daten. Der Verurteilte habe sich unberechtigten Zugang zu privaten Daten verschafft. Das spanische Recht spreche aber jedem ein Recht auf Privatsphäre zu. Demnach müssten auch in der digitalen Welt bestimmte Bereich einem Individuum vorbehalten sein. Dabei sei in dem aktuellen Falle entscheidend, in welcher Weise die Privatsphäre beinträchtig wurde. Der Inhalt der eMails sei daher nicht so wichtig. Und so sprach das Gericht dem Opfer Schadensersatz in Höhe von 4000 Euro zu. Daneben muss der Hacker 3240 Euro Strafe zahlen.

Foto-Show Datenschnüffler loswerden - das hilft
Das hilft Zehn Tipps gegen Spam-Mails
Hintergrund Die 7 Plagen des Internet und wie Sie sich schützen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017